24.01.2020 | Presseinfo Nr. 7

Klischeefreie Berufswahl: „MINT & SOZIAL for you“ ist erschienen

Mädchen und Mechatronik? Jungen und Jugendarbeit? Na klar! Das aktuelle Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“ informiert Schüler und Schülerinnen über berufliche Möglichkeiten abseits der Rollenklischees. Passend dazu lernen Jugendliche am Girls’ und Boys’Day unterschiedliche Berufe kennen: Jungen im sozialen, Mädchen im MINT-Bereich. Der Aktionstag findet am 26. März statt.
 
 

MINT for you

Sie sind schon begeistert von MINT: Eine Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, eine Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung, eine Elektronikerin für Geräte und Systeme und zwei Maschinen- und Anlagenführerinnen stellen im MINT-Teil ihre Ausbildungen vor.

Daneben spricht eine Mechatronikerin über ihre Weiterbildung zur Industriemeisterin der Fachrichtung Elektrotechnik. Außerdem berichtet eine Schülerin von ihren Eindrücken im Schülerlabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

SOZIAL for you

Männliche Fachkräfte in sozialen Berufen sind gefragt: Im Sozial-Teil berichten ein Altenpflegehelfer, ein Diätassistent, ein Logopäde und ein Erzieher über ihre Ausbildungen und die damit verbundenen Tätigkeiten. Ein Sozialassistent stellt seine Weiterbildung zur Fachkraft für Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation vor. Und zwei Jugendleiter erzählen, warum sie sich freiwillig engagieren und welche Vorteile eine ehrenamtliche Tätigkeit hat.

Darüber hinaus erhalten Schülerinnen und Schüler wichtige Informationen zum Girls’ und Boys’Day und wie sie daran teilnehmen können.

„MINT & SOZIAL for you“ ist ein Medienangebot der Bundesagentur für Arbeit. Die Hefte werden kostenlos an Schulen verteilt oder sind in den Berufsinformationszentren (BiZ) in Konstanz und Ravensburg erhältlich.