28.08.2020 | Presseinfo Nr. 50

Neuer Geschäftsstellenleiter in Singen

Am 01. September übernimmt Jens Walter die Leitung der Agentur für Arbeit in Singen.
 

Der 35-jährige war vor gut 18 Monaten zur Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg gekommen. Er begann zunächst als Teamleiter der Eingangszone in Ravensburg. Danach war er in der Stabsstelle der Geschäftsführung für alle Belange rund um den Bereich Grundsicherung (Hartz IV) zuständig.

Jens Walter hat 2003 seine Ausbildung als „Fachangestellter für Arbeitsförderung“ bei der Agentur für Arbeit in Heilbronn begonnen und danach überwiegend im Bereich Grundsicherung gearbeitet. „Es ist wichtig, dass wir die arbeitslosen Menschen unterstützen und fördern, damit ihre Chancen am Arbeitsmarkt steigen. Die Arbeitgeber in der Region benötigen Mitarbeiter, deren Kenntnisse und Fähigkeiten auf der Höhe der Zeit sind. Beides zusammenzubringen ist eine ebenso herausfordernde, wie auch spannende Aufgabe“, beschreibt er seine Tätigkeit. Die Chefin der Arbeitsagentur, Jutta Driesch, ergänzt: „Mit Jens Walter übernimmt ein erfahrener Arbeitsmarktexperte diese Position am Standort Singen. Er kann dort mit einem eingespielten Team wichtige Impulse für die Menschen in der Region setzen.“

Neben der Leitung der Geschäftsstelle führt er in Singen ein Team aus 22 Mitarbeitern. Darüber hinaus ist er Ansprechpartner für die Arbeitsmarkt- und Netzwerkpartner im Raum Singen.  

Zum Bereich der Geschäftsstelle gehören Singen, Engen, Rielasingen-Worblingen, Gottmadingen, Hilzingen, Tengen, Steißlingen, Mühlhausen-Ehingen, Büsingen, Aach, Volkertshausen, Radolfzell, Öhningen, Gaienhofen und Moos. Die Arbeitslosenquote im Juli lag bei 4,6 Prozent. Zuletzt waren dort 3.940 Menschen arbeitslos gemeldet und knapp 1.000 Arbeitsstellen waren unbesetzt.