Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agentur für Arbeit Krefeld / Kreis Viersen befasst sich unter anderem mit folgenden Bereichen:

Beratung und Unterstützung von Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen, sowie deren Organisationen in diesen Fragen;

Information über die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie das Aufzeigen von Handlungsbedarf, wo Benachteiligungen abgebaut werden müssen;

Zusammenarbeit mit den Stellen, die in Fragen der Beschäftigung tätig sind, um gleichberechtigte Teilhabe zu sichern.

 

Monique van Huijstee beantwortet insbesondere Fragen

    zum Wiedereinstieg nach einer Pflege- oder Familienphase,

    zum beruflichen Einstieg und Fortkommen,

    zur Existenzgründung,

    zur beruflichen Ausbildung und Teilzeitberufsausbildung,

    zur beruflichen Weiterbildung,

    zu flexibler Arbeitszeitgestaltung,

    zur Strategie bei der Stellensuche

    und berät Arbeitgeber*innen zur lebensphasenorientierten Personalpolitik.

 

Die Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt sowie die Förderung von Familie und Beruf gehört nach dem Sozialgesetzbuch III (SGBIII) zum gesetzlichen Auftrag jeder Agentur für Arbeit.