10.06.2020 | Presseinfo Nr. 26

Hotline Familie. Arbeit. Beruf.

Viele Fragen? Viele Antworten!

Die Corona-Krise stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Insbesondere Familien sind aus unterschiedlichen Gründen stark belastet. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in der jetzigen Zeit wichtiger denn je.

 

Die Beauftragten für Chancengleichheit (BCA) sind Expertinnen auf dem Arbeitsmarkt. Sie beraten zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Kurzarbeitergeld, Bewerbungen, Kinderzuschlag und vielem mehr.

 

Als berufstätige Mutter von zwei kleinen Kindern weiß Christina Helling aus Erfahrung, mit welchen Herausforderungen und Mehrfachbelastungen Familien derzeit konfrontiert werden können. „Zu ihrer aktuellen beruflichen Situation bieten wir über die Hotline eine individuelle Erstberatung an“, so die BCA des Jobcenters Kreis Viersen.

 

Claudia Brüker (BCA des Jobcenters Krefeld) ergänzt: „Viele „ein-Eltern-Familien“ haben nicht nur finanziell wenig Spielraum, sondern schultern zumeist auch die Erziehungsverantwortung allein. Wir verfügen über ein Netzwerk lokaler Ansprechpartner*innen und Institutionen und können bei Bedarf an die entsprechenden Stellen weitervermitteln.“

 

Auch nach der Familien- und Pflegephase sind die BCA für Berufstätige und Wiedereinsteiger*innen die richtigen Ansprechpartnerinnen. „Coachings und Weiterbildungsangebote sind auch jetzt zielführend, denn wir sind weiterhin von einem Fachkräftemangel betroffen. Die Hotline-Beratung steht ausdrücklich allen zur Verfügung, auch denen, die noch nie in Kontakt mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gewesen sind“, so Monique van Huijstee (BCA der Agentur für Arbeit Krefeld).

 

Zu erreichen sind die Expertinnen unter der Hotline 02151 – 92 2410 immer dienstags und donnerstags zwischen 9:00 – 11:00 Uhr.