Anzeigepflichtige Entlassungen und Streikmeldungen

• Wann ist für meinen Betrieb eine Entlassung anzuzeigen?
• Streik !? Die Meldung bei Ihrer Agentur nicht vergessen!

Wann besteht Anzeigepflicht?

Die Anzeigepflicht ist abhängig von der Anzahl an Arbeitnehmer*innen in Ihrem Betrieb
UND abhängig davon wie viele Personen entlassen werden.

Anzahl der Arbeitnehmer/-innen Zahl der Entlassungen/Kündigungen
21 bis 59 Arbeitnehmer/-innen mind. 6 Arbeitnehmer/-innen
60 bis 499 Arbeitnehmer/-innen

mind. 10 % Arbeitnehmer/-innen
oder
aber mind. 26 Arbeitnehmer/-innen

500 und mehr Arbeitnehmer/-innen mind. 30 Arbeitnehmer/-innen

Wichtig:
 

  • Die Anzeige ist vor Aussprache der Kündigungen zu stellen
  • Muss bei der zuständigen Agentur für Arbeit vollständig eingereicht werden
  • Der Betriebsrat ist rechtzeitig einzubinden

Links zu Merkblatt und Formularen:

Merkblatt 5 zu anzeigepflichtige Entlassungen

Anzeige zur Entlassung gem. Kündigungsschutzgesetz

Liste für Angaben für die Arbeitsvermittlung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei weiteren Fragen zu anzeigepflichtigen
Entlassungen wenden Sie sich bitte an:


Für Limburg-Weilburg adressieren Sie Ihre Anzeige an:

Für Wetzlar und Dillenburg adressieren Sie Ihre Anzeige an:

Die Streikanzeige nicht vergessen!

Gut zu wissen: Werden Beginn und Ende von Arbeitskampfmaßnahmen nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig angezeigt, kann eine Ordnungswidrigkeit vorliegen. Diese kann mit einer Geldbuße bis zu 2.000 Euro geahndet werden.

Hier geht es zum Formular.

Bei weiteren Fragen zu anzeigepflichtigen
Entlassungen wenden Sie sich bitte an:


Für Limburg-Weilburg adressieren Sie Ihre Anzeige an:

Für Wetzlar und Dillenburg adressieren Sie Ihre Anzeige an: