Infoportal Coronavirus

Auf dieser Seite halten wie Sie ständig auf dem Laufenden und informieren Sie über alles Wichtige in Zeiten der Pandemie.

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Lörrach
79533 Lörrach

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Brombacher Str. 2
79539 Lörrach

Öffnungszeiten:
Mo: 07:30 - 12:00 Uhr
Di: 07:30 - 12:00 Uhr
Mi: 07:30 - 12:00 Uhr
Do: 07:30 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 07:30 - 12:00 Uhr
Donnerstagnachmittage reserviert für Berufstätige. Pers. Vorsprachen nur zur Arbeitslosmeldung, bei dringenden Anliegen oder nach tel. Terminvereinbarung.

Telefon:
Tel: +49 7621 178 777
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 7621 178-324

Zum Kontaktformular

Aktuelle Zutrittsvoraussetzungen


Die persönliche Beratung ist wieder uneingeschränkt möglich. Ab dem 30.05.2022 entfällt außerdem die Maskenpflicht in unseren Dienststellen Lörrach und Waldshut-Tiengen. 

Alle Kundinnen und Kunden können auch weiterhin nahezu alle Anliegen einfach und unkompliziert über die digitalen e-Services der BA erledigen. Diese sind rund um die Uhr online abrufbar unter www.arbeitsagentur.de/eservices und www.jobcenter.digital

Anträge auf Arbeitslosengeld I oder Weiterbewilligungsanträge für die Grundsicherung können wie viele andere Dienstleistungen online abgerufen werden:


Kontaktmöglichkeiten per Email sowie weiterführende Informationen zu den Jobcentern finden Sie jederzeit online auf den Seiten der Jobcenter:

Arbeitslosmeldung ab dem 1. Januar 2022 auch online möglich


Sich online arbeitsuchend melden, auf elektronischem Weg einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen und online einen Beratungstermin vereinbaren: Diese eService-Angebote der Bundesagentur für Arbeit wurden zum 1. Januar 2022 um ein weiteres digitales Angebot ergänzt, das einen durchgängigen Online-Prozess ermöglicht. Mit der elektronischen Arbeitslosmeldung können sich Kundinnen und Kunden zu Beginn des neuen Jahres im Bereich der Arbeitslosenversicherung rund um die Uhr und ortsunabhängig arbeitslos melden. Ab dem 1. Januar 2022 ist die elektronische Arbeitslosmeldung der persönlichen Arbeitslosmeldung gleichgestellt. Bisher war ein persönliches Erscheinen zwingend erforderlich.

Wie bei der persönlichen Arbeitslosmeldung ist auch bei der Online-Arbeitslosmeldung ein Identifikationsnachweis erforderlich. Die Identifikation erfolgt dabei mit Hilfe des Personalausweises mit Online-Ausweisfunktion bzw. eines anderen elektronischen Identifikationsnachweises (elektronischer Aufenthaltstitel, eID-Karte, Ausweis eines EU-/EWR-Mitgliedslandes mit Online-Ausweisfunktion).

Als Alternative zur Online-Meldung bleibt die persönliche Arbeitslosmeldung auch weiterhin bestehen.

Nähere Informationen zur Online-Arbeitslosmeldung, der Online-Identifikation und den technischen Voraussetzungen unter www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-melden.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin zur persönlichen Arbeitslosmeldung online

Termin finden