12.09.2022 | Presseinfo Nr. 50

Abwechslungsreiche Aufgaben mit spannenden Eindrücken – vier neue Nachwuchskräfte starten bei der Arbeitsagentur

Vier Auszubildende sind neu an Bord der Lörracher Arbeitsagentur. Als Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen lernen sie in den kommenden drei Jahren alle Bereiche einer modernen Arbeitsverwaltung kennen.
 

„Die Agentur für Arbeit ist die richtige Arbeitgeberin für alle, die etwas bewegen möchten und Abwechslung suchen. Unsere Nachwuchskräfte erwarten die verschiedensten Aufgabenfelder, langweilig wird’s bei uns nie.“, findet der Leiter der Lörracher Arbeitsagentur, Horst Eckert.

„Bei unserem Job rückt der Mensch in den Mittelpunkt. Wer beruflich die richtige Mischung aus Bürotätigkeit und Kundenkontakt mit sozialem Hintergrund sucht, wird bei uns nicht enttäuscht.“

In ihrer Ausbildung werden die Auszubildenden vor allem im Kundenkontakt geschult. Hinzu kommt ein umfangreiches Wissen über die Sozialgesetzgebung, welche die Rechtsgrundlagen für die Tätigkeit der Arbeitsagentur bilden. Im Mittelpunkt der Tätigkeit als Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen steht das Beratungsgespräch mit Arbeitsuchenden und Arbeitslosen.

Auch im kommenden Jahr 2023 bildet die Agentur für Arbeit in folgenden Berufen aus: Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen, sowie Bachelor of Arts Arbeitsmarktmanagement und Bachelor of Arts Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung.