03.05.2019 | Presseinfo Nr. 32

BiZ & Donna: Pflege und Beruf – Die Herausforderung schaffen

Pflegebedürftigkeit kommt oft plötzlich, ist in der Dauer nicht planbar und stellt die Pflegenden vor eine emotionale, körperliche und organisatorische Herausforderung. Denn meist sind es die Angehörigen, die die häusliche Pflege übernehmen – neben ihrer beruflichen Tätigkeit. Dies führt zu einer Doppelbelastung, die es zu meistern gilt. Doch wie?
 

Lisa Erhardt vom Pfalzklinikum in Annweiler erklärt am Dienstag, 14. Mai, von 9 bis 11 Uhr in Raum B35 der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, Berliner Straße 23a, wie Entlastung bei der Pflege von Angehörigen organisiert werden kann und wie sich Beruf und Pflege in Einklang bringen lassen. Ihr Vortrag „Pflege und Beruf – Die Herausforderung schaffen“ wurde aufgrund der immer wichtiger werdenden Thematik neu in die Reihe „BiZ & Donna“ aufgenommen.

Der Besuch der Informationsveranstaltung ist kostenfrei. Es wird allerdings um eine Anmeldung für Gruppen unter der Telefonnummer 0621 5993-566 oder per E-Mail an Ludwigshafen.BCA@arbeitsagentur.de gebeten. Für Einzelpersonen ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Ludwigshafen bieten in der Reihe „BiZ & Donna“ 2019 noch weitere kostenlose Veranstaltungen an. Beginn ist jeweils um 9 Uhr in der Agentur für Arbeit Ludwigshafen.

 

Weitere Themen und Termine:

  • 25.06.2019: Selbstvermarktung – Mit Strategie zum Erfolg
  • 17.09.2019: Existenzgründung – Mit Sicherheit selbstständig
  • 12.11.2019: Rhetorik – Überzeugend auftreten
  • 10.12.2019: Arbeitsrecht – Das sollten Sie wissen  

 

Die „BiZ & Donna“-Broschüre für 2019 liegt in der Agentur für Arbeit Ludwigshafen aus. Infos gibt es bei Doris Hammer und Brigitte Bertram, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, per E-Mail an Ludwigshafen.BCA@arbeitsagentur.de.