28.05.2019 | Presseinfo Nr. 34

Erste Tage in der Ausbildung

Die Schule ist geschafft, die Ausbildung beginnt – diesem neuen Lebensabschnitt fiebern viele junge Menschen entgegen. Schließlich verdient man mit dem Start ins Berufsleben nicht nur endlich sein eigenes Geld, sondern wird auch deutlich unabhängiger.

Doch der Einstieg bringt auch viele Fragen mit sich: Wie laufen die ersten Tage in einer dualen oder fachschulischen Ausbildung ab? Was erwartet mich zum Start? Wie gelingt der Übergang vom Klassenzimmer in den Betrieb reibungslos? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben Experten beim abi-Chat am Mittwoch, 5. Juni, von 16 bis 17.30 Uhr. Wer seine Fragen zum Thema „Erste Tage in der Ausbildung“ stellen möchte, loggt sich ab 16 Uhr unter http://chat.abi.de ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch vorab per E-Mail an abi-redaktion@meramo.de schicken und die Antworten im Protokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi-Portal veröffentlicht wird.

Rund 519.700 Menschen haben im Jahr 2018 laut Statistischem Bundesamt einen neuen Vertrag im Rahmen einer dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Das waren 4.000 mehr als im Jahr zuvor. Die Bereiche Industrie und Handel haben dabei den stärksten Zuwachs (+ 4.600) verzeichnet. Im Handwerk stieg die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge dagegen nur geringfügig an (+ 0,1 Prozent). In den übrigen Ausbildungsbereichen fanden sich weniger neue Azubis als im Jahr 2017.