22.11.2019 | Presseinfo Nr. 57

Welches Studium soll’s sein?

Wer sein Abi oder die Fachhochschulreife in der Tasche hat, hat die Qual der Studienwahl: Es gilt nicht nur sich Gedanken über den Studiengang zu machen, sondern auch zu überlegen, an welcher Uni oder Hochschule man studieren möchte.

Eine erste Orientierung bei dieser wichtigen beruflichen Entscheidung möchte die Hochschulmesse der Agentur für Arbeit Ludwigshafen am Mittwoch, 4. Dezember, bieten. Von 10 bis 14 Uhr informieren mehr als 30 Aussteller im Ludwigshafener Kulturzentrum „Das Haus“, Bahnhofstraße 30, über Studienangebote, Anforderungen, Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Bewerbungsfristen. Vor Ort können sich die Jugendlichen in aller Ruhe mit den Ausstellern unterhalten und beispielsweise herausfinden, wie der Karrierestart beim Bundeskriminalamt gelingt oder welche dualen Studiengänge die Agentur für Arbeit und die Stadt Ludwigshafen zu bieten haben.

Zudem bekommen die jungen Menschen Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten eines Studienwunsches und zu Alternativen, mit denen sich die Zeit zwischen Schulabschluss und Studienbeginn überbrücken lässt. Zu den Ausstellern gehören Universitäten, Fachhochschulen, Behörden, Beratungsstellen und Überbrückungsanbieter aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland. Das Beratungsteam für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Ludwigshafen steht vor Ort ebenfalls für persönliche Gespräche zur Verfügung.