16.04.2021 | Presseinfo Nr. 11

„KommWeiter“: Digitale Woche der Qualifizierung vom 3. bis 7. Mai

„KommWeiter“ – so lautet das Motto der digitalen Qualifizierungswoche der Agentur für Arbeit Ludwigshafen. Vom 3. bis 7. Mai bieten digitale Vorträge umfassende Informationen rund um die Themen Qualifizierung und Weiterbildung für Beschäftigte, Arbeitsuchende und Arbeitgeber. Regionale Bildungsträger stellen in individuellen Aktionen ihre Qualifizierungsangebote vor.

Ausbildung, Qualifizierung, Weiterbildung – und das am besten ein Leben lang. Die Lern- und Arbeitswelten verändern sich und damit auch die Anforderungen an die Arbeitskräfte. Weiterbildung und Qualifizierung werden daher immer wichtiger, um sich für den Arbeitsmarkt attraktiv zu halten. Das gilt trotz und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie. „Fachkräftemangel und Strukturwandel werden auch nach der Corona-Krise die Herausforderungen am Arbeitsmarkt bleiben. Die beste Vorbereitung auf diese Zukunftsthemen sind Qualifizierung und Weiterbildung", sagt Benjamin Wehbring, Leiter der Agentur für Arbeit Ludwigshafen.

Allerdings ist es nicht einfach, bei der Vielzahl an Bildungsangeboten das Richtige für sich zu finden. Die digitale Qualifizierungswoche „KommWeiter“ möchte daher Licht ins Dickicht der Angebote bringen. So erhalten Interessierte unter anderem in digitalen Vorträgen Informationen zu den Fördermöglichkeiten, den Wiedereinstieg in den Beruf, Vereinbarkeit von Weiterbildung und Job oder das Berufsfeld Pflege. Arbeitgeber, die ihre Mitarbeitenden qualifizieren möchten, bekommen Informationen zu förderbaren Weiterbildungsangeboten. Außerdem stellen 20 regionale Bildungsträger sich und ihre Bildungsangebote vor.

Alle Aktionen, das gesamte Programm sowie Infos zu den Anmeldemodalitäten für die kostenlosen Vorträge gibt es unter

www.arbeitsagentur.de/vor-ort/ludwigshafen/kommweiter

Anmeldungen zu den Vorträgen der Agentur für Arbeit Ludwigshafen erfolgen per E-Mail an Ludwigshafen.Qualifizierung@arbeitsagentur.de. Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung eine Mail mit dem entsprechenden Skype-Link.