19.07.2021 | Presseinfo Nr. 18

Fit für den Arbeitsmarkt: Gemeinsam die Zukunft gestalten

Die Berufswelt ist in Bewegung, der Arbeitsmarkt wandelt sich in nie gekannter Geschwindigkeit. Wer sich nicht mitbewegt, verliert oftmals den Anschluss. Das verlangt Arbeitgebern und Beschäftigten ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft ab – ruft aber auch Sorgen und Ängste hervor, denen man sich nicht alleine stellen muss.

Mit der Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) möchte die Arbeitsagentur Menschen auf dem Weg in die moderne Arbeitswelt begleiten und beraten. In der MRN ziehen hierbei die Agenturen für Arbeit Ludwigshafen, Landau, Mannheim und Heidelberg an einem Strang. Das Beratungsangebot des Teams der Berufsberatung im Erwerbsleben der Metropolregion Rhein-Neckar richtet sich an alle, die schon erste Erfahrungen in der Berufswelt gesammelt haben und über berufliche Perspektiven nachdenken. „Wir beraten nicht nur Arbeitslose und Arbeitsuchende, sondern sind für alle Erwachsenen da. Besonders die Beschäftigten stellen hierbei eine Zielgruppe dar, der wir uns intensiv widmen möchten. Wir bieten unkomplizierte Beratungen zu individuell vereinbarten Terminen an. Dabei muss man nicht unbedingt in die Agentur für Arbeit kommen, denn wir beraten auch telefonisch oder per Video“, erklärt BBiE-Teamleiterin Silke Haas.

Ausbildung, Qualifizierung, Weiterbildung – und das am besten ein Leben lang – sind heutzutage die Schlüssel zum beruflichen Erfolg. „Wer auf Dauer einen sicheren Job haben möchte, muss dranbleiben und sich stetig weiterbilden“, sagt Haas. In einem Beratungsgespräch wird die individuelle Situation genau betrachtet, um entweder auf vorhandenen Kenntnissen aufzubauen oder ganz neue Zukunftsmodelle zu entwickeln. So gibt es keine kurzlebigen Tipps, sondern eine individuelle Beratung

• zur Erweiterung der beruflichen Qualifikation

• zur beruflichen Neu-/Umorientierung

• zum Erreichen perspektivischer Ziele

• zum Nachholen eines Berufsabschlusses

• zum Wiedereinstieg nach einer beruflichen Pause.

Arbeitgeber möchte man ebenfalls sensibilisieren, denn diese profitieren vor dem Hintergrund zunehmenden Fachkräftebedarfs stark von der besseren Qualifizierung ihrer Beschäftigten. „Für Arbeitgeber und ihre Beschäftigten ist es wichtig, den eigenen Standort regelmäßig zu überprüfen, um einen Handlungsbedarf frühzeitig zu erkennen und zu planen. Dabei wollen wir helfen – das ganze Erwerbsleben lang“, meint Haas. Letztlich gehe es bei BBiE um das Kerngeschäft der Arbeitsagenturen: die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. „Das gelingt nun mal am besten, wenn man sie von vornherein verhindert. Dazu wollen wir mit diesem neuen Beratungsangebot beitragen“, sagt Haas.

Der Kontakt zum BBiE-Team MRN mit den Standorten Ludwigshafen, Landau, Mannheim und Heidelberg:

0800 4 5555 00 (kostenlose Servicehotline)

Ludwigshafen.Beratung4.0@arbeitsagentur.de


Weitere Informationen gibt es auf der BBiE-Homepage.