06.07.2022 | Presseinfo Nr. 29

Berufschancen für Frauen in der Region: Infotag „Frau und Beruf“ am 19. Juli

Es ist oftmals nicht leicht, Arbeit, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Meist sind es Frauen, die sich dieser Herausforderung stellen und versuchen, Lösungswege zu finden. Beim Infotag „Frau und Beruf“ wird daher am Dienstag, 19. Juli 2022, von 9 bis 12 Uhr im Großen Saal der Mannheimer Abendakademie das breite Spektrum an Themen rund um den beruflichen (Wieder-)Einstieg abgedeckt:

Es gibt unter anderem Antworten auf Fragen

  • zum Prozess des beruflichen Wiedereinstiegs und der persönlichen
    beruflichen Orientierung,
  • zu Informationsquellen,
  • zur Weiterbildung,
  • zur Teilzeit-Ausbildung,
  • zur Existenzgründung oder
  • zur Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse.

Zudem werden in einem Podiumsgespräch erfolgreiche Beispiele zum diesjährigen Schwerpunktthema „Ausbildung in Teilzeit“ vorgestellt.

Zahlreiche Infostände zeigen auf, welche Unterstützungsangebote es in der Region gibt. Dort können Interessierte auch mit Experten ins Gespräch kommen.

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agenturen für Arbeit Ludwigshafen und Mannheim veranstalten den Infotag „Frau und Beruf“ gemeinsam mit den Kolleginnen der Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen und Mannheim sowie der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim-Rhein-Neckar-Odenwald.

Fragen beantworten Brigitte Bertram und Doris Hammer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, unter den Telefonnummern 0621 5993-566 und 0621 5593-558.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.