04.12.2020 | Presseinfo Nr. 36

Up to Date – der Live-Stream für deine Zukunft

Das Team der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen lädt vom 14. bis 18. Dezember zur digitalen Berufsberatungsbörse „Up to Date – der Live-Stream für deine Zukunft“ ein. Das Angebot gibt einen Überblick über die berufliche Orientierung in Zeiten von Corona und richtet sich an Schüler und Eltern sowie an junge Menschen, die nach dem Schulabschluss noch keine berufliche Perspektive für sich gefunden haben.

Die Berufsberatung informiert bei der digitalen Börse unter anderem über den Ablauf von Bewerbungsgesprächen in Zeiten von Corona, zeigt mögliche Berufswege mit allgemeiner Hochschul- oder Fachhochschulreife auf, gibt einen Überblick über duale Studienmöglichkeiten in der Metropolregion Rhein-Neckar und stellt die eigenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundesagentur für Arbeit vor. „Durch Corona hat sich die berufliche Orientierung und die Suche nach Ausbildungsplätzen stark verändert. Bewerbungsgespräche finden jetzt häufiger digital statt. Daher bieten wir im Rahmen unserer Börse auch die Möglichkeit, digitale Bewerbungsgespräche mit uns zu üben. Termine dazu werden individuell vereinbart“, erklärt Emmanuel Weißmann. Der Berufsberater weiß zudem, wie wichtig die Eltern bei der Unterstützung der Berufswahl sind: „Einen Beruf oder ein Studium zu wählen, ist meist die erste wirklich bedeutsame Entscheidung, die junge Leute treffen müssen. Diese fällt nun in eine Zeit, in der bei ihnen die Verunsicherung ohnehin oft groß ist. Daher ist gerade jetzt die Unterstützung der Eltern im Berufswahlprozess wichtig. Eltern fühlen sich aber angesichts der zahlreichen beruflichen Optionen oftmals nicht genügend informiert, weshalb wir auch Elternabende im Programm haben, in denen wir über die vielfältigen Möglichkeiten nach der Schule informieren wollen.“ 

Bei „Up to Date“ gibt es zudem Informationen aus erster Hand, denn regionale Arbeitgeber stellen ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor. Mit dabei sind die BASF, die Evangelische Diakonissenanstalt Speyer, Autoteile Krammer GmbH aus Speyer sowie die Schlenotronic GmbH aus Frankenthal. Die Joblinge gAG Ludwigshafen geben Tipps, wie man trotz schwieriger Zeiten bei Unternehmen punkten kann, und die Handwerkskammer der Pfalz spricht über den digitalen Weg in eine handwerkliche Ausbildung.

Das komplette Programm gibt es auf der "Up to Date"-Internetseite, Anmeldungen erfolgen per E-Mail an Ludwigshafen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de.

Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung eine Mail mit dem entsprechenden Skype-Link.