08.09.2022 | Presseinfo Nr. 37

Digitale Workshop-Wochen zu Qualifizierung und Weiterbildung

Der Arbeitsmarkt wird stetig dynamischer. Strukturwandel, Transformation und Digitalisierung hinterlassen ihre Spuren und somit verändern sich die Anforderungen an Beschäftigte. Wer mit der rasanten Entwicklung Schritt halten möchte, muss sich mitbewegen. Das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Agenturen für Arbeit in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) bietet daher regelmäßig digitale Workshops zu den Themenfeldern Qualifizierung und beruflicher (Neu-)Einstieg an.
 

Woche des Handwerks

Vom 19. bis 23. September dreht sich alles ums Handwerk. Die bundesweit stattfindende „Woche des Handwerks“ informiert über eine Branche, in der sich der digitale Wandel ganz stark bemerkbar macht, die aber eine hervorragende und krisensichere Beschäftigungsperspektive bietet. Insgesamt gibt es zehn digitale, kostenlose Veranstaltungen zu fünf unterschiedlichen Themen:

Handwerk - eine gute Wahl

Wer sich beruflich verändern möchte und zudem noch über handwerkliches Geschick verfügt, bekommt in diesem Vortrag alle wichtigen Informationen für einen Start in einem Handwerksberuf.

Soziale Berufe im Handwerk: Gibt es das?

Hier werden handwerkliche Berufe vorgestellt, in denen helfende, unterstützende Tätigkeiten besonders stark vertreten sind und die einen engen Kontakt mit Menschen erfordern.

Karriere im Handwerk 

Es gibt Informationen über mögliche Karrierewege im Handwerk und deren Finanzierungsmöglichkeiten.

Schaltplan für die Zukunft 

Welche Weichen stellen sich im Elektro-Handwerk gerade neu, welche Megatrends wirken sich aus? Weiterentwicklungsmöglichkeiten und beispielhafte Qualifizierungsangebote werden vorgestellt. 

Green Jobs: Arbeit für den Klimaschutz

Was bedeutet eigentlich „green“? Anhand ausgewählter Berufe werden Aspekte nachhaltiger Arbeit vorgestellt.

Jeder Workshop wird mehrmals angeboten. Die genauen Vortragszeiten sowie der Link zur jeweiligen Anmeldung stehen auf www.eveeno.com/wochedeshandwerks.

„Einen Schritt weiter“

Eine Woche später, vom 26. bis 29. September, geht es „Einen Schritt weiter“. Die digitale Workshop-Woche bietet Vorträge zu verschiedenen Themen rund um die berufliche Neuorientierung – von Finanzierungsmöglichkeiten für Weiterbildungen über Informationen zu Quereinstiegsmöglichkeiten bis hin zur Selbstvermarktung für Introvertierte ist alles dabei. Informationen zu den Inhalten der Workshops und dem Angebot des Teams der Berufsberatung im Erwerbsleben der Agenturen für Arbeit Landau, Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg gibt es im Internet:
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/ludwigshafen/bbie.

Das Workshop-Angebot im Überblick

Montag, 26. September

  • 11.30 - 13.00 Uhr: Quereinstieg: So kann es gelingen
  • 15.00 - 16.30 Uhr: Orientierung: So fange ich an
  • 17.00 - 18.30 Uhr: Ihr Weg zum Traumberuf: Weil Ihre Stärken zählen

Dienstag, 27. September

  • 11.30 - 13.00 Uhr: Entscheidungen leicht gemacht Teil I
  • 15.00 - 16.30 Uhr: Entscheidungen leicht gemacht Teil II
  • 17.00 - 18.30 Uhr: Ihr Weg zum Traumberuf: Ihre Interessen im Blick

Mittwoch, 28. September

  • 11.30 - 13.00 Uhr: Ihr Weg zum Traumberuf: Mit Weiterbildung zum Erfolg
  • 15.00 - 16.30 Uhr: Digitale Kompetenzen stärken
  • 17.00 - 18.30 Uhr: Der Arbeitsmarkt im Wandel

Donnerstag, 29. September

  • 11.30 - 13.00 Uhr: Selbstvermarktungsstrategien für Introvertierte
  • 15.00 - 16.30 Uhr: Onlinetools der Bundesagentur für Arbeit
  • 17.00 - 18.30 Uhr: Ihr Weg zum Traumberuf: Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme an den Online-Workshops ist kostenlos, eine Anmeldung per Mail an Ludwigshafen.Beratung4.0@arbeitsagentur.de erforderlich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmenden den Link zur virtuellen Veranstaltungsplattform.