06.10.2020 | Presseinfo Nr. 85

Schulabgänger 2021: Herbstferien zur Bewerbung nutzen

Berufsberatung hilft dabei, den passenden Beruf zu finden

Viele Jugendliche gehen davon aus, dass es ausreicht, wenn man sich mit dem Halbjahreszeugnis bewirbt. Doch frei nach dem Motto `Der frühe Vogel fängt den Wurm` wird es in einigen Ausbildungsberufen bereits jetzt Zeit, aktiv zu werden. So haben zum Beispiel zukünftige Bankkaufleute oder Verwaltungsfachangestellte ihre Ausbildungsverträge oft schon ein Jahr vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn in der Tasche. Auch für ein duales Studium laufen die Bewerbungen auf Hochtouren.

„Schulabgängerinnen und Schulabgänger 2021 sollten jetzt starten. Nutzen Sie die Herbstferien, sich zu informieren und zu bewerben. Uns liegen bereits zahlreiche Stellen für das nächste Jahr vor“, empfiehlt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck. „Aber auch für 2020 gibt es noch Möglichkeiten. Junge Menschen, die flexibel und offen für Alternativen sind, haben bis Jahresende noch gute Chancen auf einen Ausbildungsvertrag. Bei allen Fragen rund um das Thema Ausbildung und Studium helfen die Profis der Berufsberatung gerne weiter“, ergänzt er.

Berufsberatung unterstützt bei der Berufswahl

Gespräche mit der Berufsberatung können Jugendliche telefonisch unter der regionalen Rufnummer 0451 588-501 oder per E-Mail luebeck.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbaren.