02.07.2021 | Presseinfo Nr. 51

Noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle?

Es gibt zahlreiche Angebote zwischen Lübeck und Fehmarn. #AusbildungKlarmachen: Die Berufsberatung unterstützt Dich dabei!
 

Trotz Corona-Beschränkungen gibt es viele Branchen, die händeringend Nachwuchskräfte suchen. Das Angebot an gemeldeten Ausbildungsstellen bleibt im Agenturbezirk Lübeck höher als die Zahl der Ausbildungssuchenden.

„Die Verunsicherung bei jungen Menschen ist groß, aber der Ausbildungsmarkt hat aktuell noch viel zu bieten. Es ist nicht zu spät für den Start im Herbst. Nehmen Sie Ihre Zukunft jetzt in die Hand und machen Sie Ihre Ausbildung oder Ihr duales Studium klar! Damit eröffnen sich Ihnen beste Aufstiegs- und Entwicklungsperspektiven. Die Berufsberatung unterstützt Sie bei der Berufswahl. Unsere Profis helfen Ihnen auch bei der Suche nach Alternativen oder Überbrückungsmöglichkeiten gerne weiter“, bietet Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck, Jugendlichen an.

Gespräche sollten Jugendliche schnellstmöglich unter der regionalen Hotline 0451 588-501 oder online unter www.arbeitsagentur.de/eServices vereinbaren.

Daten für den Agenturbezirk Lübeck

Seit Beginn des Beratungsjahres im Oktober 2020 nahmen 1.880 Bewerbende die Berufsberatung und Ausbildungsvermittlung der Agentur für Arbeit Lübeck in Anspruch. Das waren 279 weniger als im letzten Jahr. 725 (-252) Jugendliche suchten im Juni 2021 noch eine Stelle.

Von den Betrieben wurden 3.135 Ausbildungsstellen angeboten. Das waren 156 Stellen weniger als im Vorjahr. Davon waren im Juni 2021 noch 1.523 (-255) offen. Rechnerisch kommen damit 2,1 noch offene Ausbildungsstellen auf einen Bewerber/in (Vorjahr 1,8).

Daten für die Hansestadt Lübeck

In der Hansestadt Lübeck wurden 1.772 Ausbildungsstellen zur Besetzung angeboten, eine weniger als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig haben 1.094 Bewerbende die Berufsberatung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz eingeschaltet, 197 weniger als im Vorjahr. Im Juni 2021 waren 452 Jugendliche noch auf der Suche und 831 Stellen nicht besetzt. Damit kommen derzeit 1,8 Stellen auf einen Bewerber/in (Vorjahr 1,6).

Daten für den Kreis Ostholstein

Im Kreis Ostholstein wurden 1.363 Ausbildungsstellen zur Besetzung angeboten, 155 weniger als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig haben 786 Bewerbende die Berufsberatung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz eingeschaltet, 82 weniger als im Vorjahr. Im Juni 2021 waren 273 Jugendliche noch auf der Suche und 692 Stellen nicht besetzt. Damit kommen derzeit 2,5 Stellen auf einen Bewerber/in (Vorjahr 2,2).

Gute Chancen gibt es zwischen Lübeck und Fehmarn zum Beispiel noch in Fertigungsberufen wie Elektroniker/in oder Mechatroniker/in, in Ernährungsberufen wie Bäcker/in, Fleischer/in oder Koch/Köchin, im Hotel- und Gastgewerbe wie Hotelfachmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau, Fachmann/-frau für Systemgastronomie oder Fachkraft im Gastgewerbe, in Dienstleistungsberufen wie Verkäufer/in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Groß- und Außenhandel oder Versicherungen, in Bauberufen wie Maurer/in, Tiefbaufacharbeiter/in, Straßenbauer/in oder Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie in Gesundheitsberufen wie Altenpflegehelfer/in oder Pflegefachmann/frau.

„Neben den bekannten Berufen werden zahlreiche interessante Ausbildungen oder duale Studiengänge angeboten, an die oft gar nicht gedacht wird, wie zum Beispiel Bachelor of Engineering – Mechatronik, Drogist/in, Fachkraft Agrarservice, Fachwirt/in – Vertrieb im Einzelhandel, Holz- und Bautenschützer/in, Kaufmann/-frau IT-System-Management, Packmitteltechnologe/in oder Süßwarentechnologe/in, um nur einige zu nennen. Werden Sie jetzt aktiv!“ ermuntert Dusch Jugendliche.

Im Südbezirk (Geschäftsstelle Hauptagentur Lübeck und Umgebung) werden zum Beispiel folgende interessante Berufe angeboten:

  • Anlagenmechaniker/in Sanitär, Heizung und Klimatechnik
  • Automantenfachmann/frau - Automantendienstleistungen
  • Bachelor of Arts (BA)- Fitnessökonomie
  • Bachelor of Engineering (FH) Mechatronik
  • Betonfertigteilbauer/in
  • Drogist/in
  • Fachkraft - Lebensmitteltechnik
  • Fachkraft – Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
  • Gerüstbauer/in
  • Kaufmann/-frau IT-System-Management
  • Oberflächenbeschichter/in
  • Packmitteltechnologe/in
  • Schädlingsbekämpfer/in
  • Süßwarentechnologe/in
  • Verfahrenstechnologe/in –Mühlen-/Getreidewirtschaft

Im Mittelbezirk (Geschäftsstelle Eutin und Umgebung) gibt es zum Beispiel folgende interessante Berufe:

  • Bachelor of Arts - Handelsmanagement
  • Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen
  • Baugeräteführer/in
  • Baustoffprüfer/in
  • Beton- und Stahlbetonbauer/in
  • Fachinformatiker/in - Systemintegration
  • Feinwerkmechaniker/in
  • Industrieelektriker/in – Betriebstechnik
  • Kaufmann/-frau – Versicherungen und Finanzen
  • Konstruktionsmechaniker/in
  • Mechatroniker/in- Kältetechnik
  • Orthopädieschuhmacher/in
  • Rohrleitungsbauer/in
  • Technische/r Systemplaner/in
  • Zerspanungsmechaniker/in

Im Nordbezirk (Geschäftsstelle Oldenburg und Umgebung) werden zum Beispiel folgende interessante Berufe angeboten:

  • Bachelor of Arts (BA) – Betriebswirtschaft (Versicherung)
  • Bachelor of Arts (BA) – Handelsmanagement
  • Bootsbauer/in
  • Fachkraft – Agrarservice
  • Fachlagerist/in
  • Fachwirt/in – Vertrieb im Einzelhandel
  • Fischwirt/in
  • Handelsfachwirt/in (Ausbildung)
  • Holz- und Bautenschützer/in
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/in
  • Metallbauer/in -Konstruktionstechnik
  • Polsterer/Polsterin
  • Sattler/in
  • Segelmacher/in
  • Werkzeugmechaniker/in

… und noch viele andere Ausbildungsbereiche. Informationen zu den Berufen bietet das Portal www.berufenet.arbeitsagentur.de und die Berufsberatung.