Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus der Region Lüneburg-Uelzen.

Aktuelle Presseinformation

12.07.2021 | Presseinfo Nr. 40

Lüneburg-Uelzen: Berufsberatung im Erwerbsleben unterstützt Beschäftigte bei beruflichen Veränderungen

Ein neues Beratungsangebot für Beschäftigte in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen ist nun gestartet.

Arbeitsmarktzahlen

Juli 2021
29.07.2021 10:00
05.07.2021 | Presseinfo Nr. 39

Lüneburg-Uelzen: Kindergeld nach der Schule - Antrag rechtzeitig stellen

Über 18-Jährige können Kindergeld erhalten, darauf weist die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen hin. Eltern sollten den Antrag frühzeitig stellen und Unterlagen einreichen.

02.07.2021 | Presseinfo Nr. 38

Ausbildung und Studium im öffentlichen Dienst - Vortragsreihe jetzt digital

Lange Zeit heftete dem öffentlichen Dienst ein eher angestaubtes Image an. Welche vielfältigen Berufsmöglichkeiten mit modernen Arbeitsplätzen und sicheren Zukunftsperspektiven es in diesem Bereich gibt, können Jugendliche nun digital entdecken.

30.06.2021 | Presseinfo Nr. 37

Landkreis Uelzen: Fast 300 Ausbildungsstellen unbesetzt

Für viele Jugendliche rückt das Ende der Schulzeit näher und die Ferienzeit lockt, aber unbeschwert genießen können nur diejenigen den Sommer, die schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben.

30.06.2021 | Presseinfo Nr. 36

Landkreis Lüneburg: 400 Ausbildungsstellen unbesetzt

Für viele Jugendliche rückt das Ende der Schulzeit näher und die Ferienzeit lockt, aber unbeschwert genießen können nur diejenigen den Sommer, die schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben.

30.06.2021 | Presseinfo Nr. 35

Lüchow-Dannenberg: Fast 100 Ausbildungsstellen unbesetzt

Für viele Jugendliche rückt das Ende der Schulzeit näher und die Ferienzeit lockt, aber unbeschwert genießen können nur diejenigen den Sommer, die schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben.

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.