Mit praktischem Talent zu Ihrer Fachkraft

Mit der gestuften Ausbildung zum Berufsabschluss

Vielleicht ist ein Schritt nach dem anderen der richtige Weg zu Ihrer Fachkraft.

Mit einer gestuften Ausbildung können Sie Jugendliche ausbilden. Wie das geht und wer Sie dabei unterstützt, erfahren Sie hier und im beiliegenden Flyer.

 

Erste Stufe

Ausbildung über zwei Jahre mit anerkannten Berufsabschluss beispielsweise als

- Maschinen- und Anlagenführer/in
- Fachlagerist/in
- Verkäufer/in
- Hochbau-, Tiefbau- und Ausbaufacharbeiter/in (mit verschiedenen Schwerpunkten)

Ausbildungszeit und -inhalte dieser zwei Ausbildungsjahre werden in der zweiten Stufe (Ausbaustufe) berücksichtigt.

 

Zweite Stufe

Mit einer anschließenden Ausbildungszeit von 1,5 Jahren können beispielsweise Maschinen- und Anlagenführer/rin zu

- Industriemechaniker/in
- Zerspanungsmechaniker/in
- Konstruktionsmechaniker/in
- Werkzeugmechaniker/in
- Feinwerkmechaniker/in
- Metalllbauer/in

ausgebildet werden.

Bei einer Ausbildungszeit von einem weiteren Jahr werden beispielsweise Verkäufer/in zu Einzelhandelskaufmann/frau oder Fachlagerist/in zur Fachkraft Lagerlogistik.

Sie wollen mehr wissen?

In welchen Berufen es noch eine gestufte Ausbildung gibt, wo wir Sie unterstützen können, erfahren Sie bei Ihrer Ansprechpartnerin/Ihrem Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service oder

telefonisch unter 0800 4 5555 20 (kostenfrei)

per E-Mail an lueneburg-uelzen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Weitere Informationen und Ansprechpartner bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade sowie der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg haben wir für Sie auch im beiliegenden Flyer zusammengestellt.