13.02.2020 | Presseinfo Nr. 27

Lüneburg: Frauen und Rente

Am Donnerstag, 27. Februar, informiert eine Referentin der Deutschen Rentenversicherung in der gemeinsamen Veranstaltung aus der Reihe „Frauen auf Erfolgskurs“ der Agentur für Arbeit und der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft rund um das Thema Rentenansprüche aus Erwerbstätigkeit.

Am Donnerstag, 27. Februar, informiert eine Referentin der Deutschen Rentenversicherung in der gemeinsamen Veranstaltung aus der Reihe „Frauen auf Erfolgskurs“ der Agentur für Arbeit und der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft rund um das Thema Rentenansprüche aus Erwerbstätigkeit. Außerdem erfahren die Teilnehmerinnen, was sich hinter Flexirente, Witwenrente und Erziehungsrente verbirgt. Für individuelle Fragen ist ausreichend Zeit eingeplant.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 18 Uhr bis 20 im Sitzungssaal Landkreis Lüneburg, Gebäude 1, Eingang Auf dem Michaeliskloster 4 in Lüneburg statt. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 04131/ 30 39 68 oder per E-Mail an koordinierungsstelle.lueneburg@feffa.de anmelden.