13.08.2019 | Presseinfo Nr. 41

Achtung Spam Mails: gefälschte Bewerbungen mit Schadsoftware im Mailanhang

Derzeit schreiben Unbekannte, die sich als vermeintliche Bewerber ausgeben, Unternehmen per E-Mail an.

Sie beziehen sich auf Stellenanzeigen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Die angeblichen Bewerbungen enthalten Bewerbungsunterlagen im Zip-Format sowie ein Foto. Die Absender heißen beispielsweise Doris Sammer oder Kathrin Winkler. Wir bitten in diesem Zusammenhang um besondere Achtsamkeit und empfehlen E-Mail-Anhänge nicht ungeprüft zu öffnen. Gerne bieten wir Unternehmen bei bestehenden Unsicherheiten Unterstützung durch den gemeinsamen Arbeitgeberservice an. Dieser ist unter der Service Hotline für Arbeitgeber 0800 4 5555 20 oder über den persönlichen Ansprechpartner des Unternehmens erreichbar.