Digit@ler Donnerstag

Klick rein und schau dich schlau!

Virtuelle Events rund um das Berufsleben

Sie möchten Informationen zu:

- Ausbildung und Studium?

- Berufen und Qualifizierung?

- Veränderungen und Zukunftschancen?

- Personalthemen?

Mit unseren virtuellen Events geben wir einen Überblick zu den wichtigsten Fragen – kostenfrei, neutral und übersichtlich. Darüber hinaus können Sie mit unseren Beraterinnen und Beratern im Anschluss individuelle Fragen klären.

Wie funktioniert es?

Ganz einfach! Immer donnerstags gibt es informative Angebote, an denen Sie teilnehmen können.

Schauen Sie sich das Programm auf dieser Seite an und klicken Sie sich zur genannten Uhrzeit unter dem Link einfach rein (der Link wird immer erst am Tag der Veranstaltung auf der Liste sichtbar).

Wenn Sie auf den Titel der Veranstaltung klicken, bekommen Sie eine Detailübersicht und können den Termin im eigenen Kalender speichern.

Wir wünschen viel Vergnügen und Erfolg bei allen Veranstaltungen!


01.12.2022, 17:00 Uhr

Festeinstellung wird belohnt – Umwandlungsprämie im SGB II

Katharina Wirges, Betriebsakquisiteurin Jobcenter Mainz

Sie sind Minijobber und beziehen zusätzlich noch Leistungen im SGB II? Sie sind Arbeitgeber und der Überzeugung Minijob ist die beste Art der Beschäftigung – einfach, flexibel und unkompliziert?

Warum sich die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer lohnt und welche (finanziellen) Vorteile sich daraus ergeben, erfahren Sie in dieser Veranstaltung.

Zielgruppe: Arbeitgeber und Minijobber im SGB II-Bezug.

Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail zur Veranstaltung an. Den Skype-Link zur Einwahl erhalten Sie per E-Mail einen Tag vor der Veranstaltung.

ANMELDUNG


08.12.2022, 17:00 Uhr

Aufstiegsmöglichkeiten nach dem Abschluss

Steffi Bartel und Barbara Dehnhard

Nach dem Berufsabschluss erfolgt der Einstieg in das Berufsleben – und dann? Kann ich mich weiterbilden und für einen Aufstieg qualifizieren? Ja!

Meister*in, Techniker*in, Fachwirt*in und vieles mehr - nach dem Berufsabschluss gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich weiter zu qualifizieren und den Aufstieg individuell zu gestalten. Die Veranstaltung gibt dazu einen Überblick. Wir zeigen Ihnen, wo Sie passende Informationen finden können und an Beispielen konkrete Wege der Aufstiegsweiterbildung

Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail zur Veranstaltung an. Den Skype-Link zur Einwahl erhalten Sie per E-Mail einen Tag vor der Veranstaltung.

ANMELDUNG


15.12.2022, 17:00 Uhr

Berufliche Fördermöglichkeiten außerhalb der Bundesagentur für Arbeit - DIGITAL

Jan Ziß und Ruben Widarto

Veränderungen am Arbeitsmarkt, Digitalisierung oder der Wunsch und die Notwendigkeit sich berufsfachlich weiter zu entwickeln, die Gründe für eine Qualifizierung sind vielfältig.

Die Bundesagentur für Arbeit ist wohl eine der bekanntesten Organisationen, wenn es um berufliche Weiterbildung geht. Jedoch gibt es auch Förderprogramme von Bund und Ländern, die bei der Verwirklichung von beruflichen Zielen umfangreiche finanzielle Unterstützung zusichern. Diesen wollen wir uns in diesem Vortragsangebot widmen.

Genauer wollen wir uns mit den folgenden Themen beschäftigen:
• Aufstiegs-BAföG
• Kombinierbare Landesförderungen in Rheinland-Pfalz und Hessen
• Fortbildungsunterstützung von Bund und Ländern
• Stipendien der Stiftung Begabtenförderung

Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail zur Veranstaltung an. Den Skype-Link zur Einwahl erhalten Sie per E-Mail einen Tag vor der Veranstaltung.

ANMELDUNG

Technische Voraussetzungen:

  • Stabile und schnelle Internetverbindung (aus Kostengründen möglichst WLAN).
  • Mikrofon und Lautsprecher (Kamerafunktion wird nicht benötigt). Empfohlen wird die Nutzung über PC oder Laptop. Tablets und Smartphones sind weniger geeignet, sind aber auch möglich: dann bitte stabil einrichten und für Stromanschluss sorgen.
  • Während bzw. am Ende des Online-Vortrags hast Du die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen zu stellen. Der genaue Ablauf und die Funktionsweise werden zu Beginn des Online-Vortrags noch einmal erläutert.
  • Der Vortrag wird nicht aufgezeichnet und darf von den Teilnehmenden nicht aufgezeichnet werden.
  • Einen technischen Support für etwaige Probleme auf Anwender-Seite können wir während des Vortrags leider nicht leisten. Informationen zur Behebung von etwaigen technischen Problemen findest Du aber beispielsweise unter https://support.skype.com/de/skype/all/.

Datenschutz:

Durch die Bundesagentur für Arbeit (BA) werden keine Aufzeichnungen oder Mitschnitte der Kommunikation erfolgen. Für die Verwendung der Software Skype for Business übernimmt die Agentur für Arbeit Mainz keine Haftung. Die während der Web-Konferenz anfallenden technischen Daten (URL, IP-Adresse, Konferenz-ID, Netzparameter, Konferenzdauer) werden max. 14 Tage zwecks Analyse etwaiger Verbindungsprobleme gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt. Hier finden Sie die aktuellen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen.