20.10.2021 | Presseinfo Nr. 73

Wechsel an der Spitze des Jobcenter Mainz

Marc Salzmann folgt auf Christian Reitz

Seit dem 1. Oktober 2021 hat das Jobcenter Mainz einen neuen Geschäftsführer. Mit Marc Salzmann übernimmt ein versierter Arbeitsmarktexperte die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Christian Reitz, der aus persönlichen Gründen in das Jobcenter Westerwald wechselte.

Marc Salzmann ist seit 1991 Mitarbeiter bei der Bundesagentur für Arbeit und durchlief bereits unterschiedliche Tätigkeiten im Leistungs- und Vermittlungsbereich sowie im Controlling in den Agenturen für Arbeit Kassel, Hanau, Frankfurt am Main und Mainz. In Frankfurt am Main, in Mainz und zuletzt in der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland übernahm er seit 2016 leitende Funktionen in unterschiedlichen Bereichen.

Neben seiner Begeisterung für die Stadt Mainz beschreibt Salzmann die neue verantwortungsvolle Herausforderung für ihn als besonders interessant:

„Es ist zu erwarten, dass mit der neuen Bundesregierung im kommenden Jahr einige wesentliche Veränderungen auf die Jobcenter zukommen“, so Salzmann. „Diese Veränderungsprozesse wollen wir konstruktiv umsetzen und dabei die gute Zusammenarbeit und den intensiven Austausch mit unseren lokalen Netzwerkpartnern fortsetzen.“