09.04.2019 | Presseinfo Nr. 53

Finanzielle Hilfen der Agentur für Arbeit: Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Am Dienstag, 16. April, findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Soest ab 11 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)“ statt.

Du machst derzeit oder demnächst eine betriebliche oder außerbetriebliche Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und ziehst wegen dieser Ausbildung bei deinen Eltern aus?
Deine Ausbildungsvergütung reicht vielleicht oder sogar sicher nicht aus, um die Kosten für Miete, Heimfahrten und Lebensunterhalt zu decken?
Dann kannst du die sogenannte Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bei der Agentur für Arbeit beantragen!

Die BAB-Expertinnen Melanie Schmidt und Nicole Trapp informieren dich umfassend über Voraussetzungen, Antragsverfahren und weitere Aspekte (z. B. Anrechnung des elterlichen Einkommens) zum Thema "BAB".

Die Veranstaltung startet um 11 Uhr mit einem Vortrag, anschließend bietet sich die Möglichkeit für Fragen und persönliche Gespräche.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.