23.04.2019 | Presseinfo Nr. 58

Ausbildung bei der Bezirksregierung

Am Montag, 29. April, findet im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit in Soest um 15 Uhr eine Informationsveranstaltung über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bezirksregierung Arnsberg statt.

Der Regierungsbezirk Arnsberg erstreckt sich von Teilen des Ruhrgebiets bis nach Südwestfalen über rund 8.000 Quadratkilometer, besteht aus fünf kreisfreien Städten sowie sieben Kreisen mit 78 kreisangehörigen Kommunen und zählt fast 3,6 Millionen Einwohner.

Als moderne und dienstleistungsorientierte Behörde ist die Bezirksregierung Arnsberg (u. a. mit Standorten in Soest und Lippstadt) für die verschiedensten Aufgabenstellungen zuständig – von A wie Asylbewerber bis Z wie Zweiter Bildungsweg. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die vielfältigen Aufgaben und Projekte qualifiziert, kompetent und verlässlich bearbeiten, sind dazu von zentraler Bedeutung. Die Bezirksregierung Arnsberg setzt auf nachhaltiges Personalmanagement und intensiviert ihre Anstrengungen im Bereich der Ausbildung von Nachwuchskräften.

Im Rahmen der Infoveranstaltung erhalten Sie Informationen zu Ausbildungsberufen, den Einstellungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren. Die Veranstaltung startet um 15 Uhr mit einem Vortrag, anschließend bietet sich die Möglichkeit für Fragen und persönliche Gespräche.