15.03.2020 | Presseinfo Nr. 32

Die Agentur für Arbeit Meschede-Soest stellt ihren Dienstbetrieb auf telefonische Beratung um!

Die Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Meschede-Soest sind Orte mit intensiven Publikumsverkehr. Die Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität.

Zur Eindämmung des Coronavirus hat sich die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Meschede-Soest dazu entschlossen, ihren Dienstbetrieb bis auf weiteres auf alternative Kontaktformen umzustellen.

Im Interesse aller bittet die Agentur für Arbeit Meschede-Soest darum auf persönliche Vorsprachen in den Geschäftsstellen zu verzichten.

Dies gilt ebenfalls für alle terminierten Kundengespräche, bereits ab Montag, 16.03.2020. Hierzu werden die Kundinnen und Kunden zum vereinbarten Zeitpunkt durch Ihre zuständige Beratungsfachkraft telefonisch kontaktiert!

Wir bitten unsere Kundinnen und Kunden ab sofort unsere umfangreichen digitalen Dienstleistungsangebote unter www.arbeitsagentur.de\eservice zu nutzen. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag – Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr unter unserer Arbeitnehmer-Hotline 0800 4 5555 00 (gebührenfrei).

Arbeitgeber erreichen unseren Arbeitgeber-Service wie gewohnt unter der Arbeitgeber-Hotline 0800 4 5555 20.

Trotz der Kontaktumstellung ist sichergestellt, dass alle Leistungen – auch die Leistungsauszahlung - für alle Bürgerinnen und Bürger, die darauf angewiesen sind, gewährleistet werden. Anträge können auch elektronisch übermittelt werden oder per Hausbriefkasten eingeworfen werden.