18.01.2021 | Presseinfo Nr. 4

Orientierungshilfen in der Berufs- und Studienwahl

Die Schüler der Abschlussklassen starten in die heiße Phase der Berufsorientierung. Die Agentur für Arbeit Mönchengladbach hat ihnen ein Paket aus telefonischen, digitalen und virtuellen Beratungsangeboten geschnürt. Und für Eltern werden ebenfalls wieder eigene Sprechstunden der Berufsberatung angeboten.

„2021 ist es wie im vergangenen Jahr wichtig, dass alle Akteure am lokalen Ausbildungsmarkt gemeinsam daran mitwirken, eine Corona-Lücke auf dem Ausbildungsmarkt zu verhindern. Es geht darum, jungen Leuten eine Perspektive zu bieten und für Unternehmen jene Fachkräfte heranzubilden, die in Zukunft dringend benötigt werden“, erklärt Susanne Käser, Geschäftsführerin operativ der Arbeitsagentur für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss. „Unser Beitrag dazu ist, dass wir in allen Fragen der Berufsorientierung, Ausbildungsaufnahme wie auch der Studienwahl individuell beraten. Außerdem laden wir in den nächsten Monaten dazu ein, unsere zusätzlichen Informationsangebote zu nutzen. Diese reichen vom Video-Seminar bis zur telefonischen Sprechstunde – und die auch wieder für Eltern. Unsere Berufsberatung bietet Eltern an zunächst zwei Terminen im Januar an, allgemeine Fragen zu Ausbildung oder Studium wie auch zu aktuellen Ausbildungschancen in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss zu beantworten.“

Eine persönliche Beratung ist auf drei Wegen möglich zu bekommen: per Telefon 02161 4042500 (Mönchengladbach) oder 02131 9542500 (Rhein-Kreis Neuss), per E-Mail an moenchengladbach.berufsberatung@arbeitsagentur.de oder neuss.berufsberatung@arbeitsagentur.de sowie nach Anmeldung vor Ort. Zusätzlich machen die Berufsberatung und das BiZ, das Berufsinformationszentrum, für die nächsten Wochen folgende Angebote:

Eltern-Sprechstunden zur Berufsorientierung

Eltern nehmen bei der Berufsorientierung ihrer Kinder eine wichtige Rolle ein. Um ihnen zu helfen, Fragen zu Ausbildung und (dualem) Studium wie auch zu Chancen auf dem Ausbildungsmarkt und zur Anmeldung an weiterführenden Schulen beantworten zu können, bietet die Berufsberatung für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss zwei Termine für telefonische Beratungen an:

  • Eltern-Sprechstunden im Rhein-Kreis Neuss, Montag und Dienstag, 25. und 26. Januar 2021, 15 bis 19 Uhr, 02131 9542500
  • Eltern-Sprechstunden in Mönchengladbach, Montag und Dienstag, 25. und 26. Januar 2021, 15 bis 19 Uhr, 02161 4042500.

Spezialisten-Sprechstunden zur Berufsberatung

Spezialisten beraten bei der Arbeitsagentur für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss donnerstags junge Menschen am Telefon oder im Video-Seminar zu ausgesuchten Berufsbildern – das Programm im Februar:

  • „Polizist werden in Nordrhein-Westfalen“, 4. Februar 2021, 15 bis 16.30 Uhr, Referentin, Tina Giunta, Polizei Mönchengladbach
  • „Psychologie studieren“ (Video-Seminar), 4. Februar 2021, 16 bis 18 Uhr, Referentin: Dr. Verena Wockenfuß, Studienberatung der Universität Duisburg-Essen
  • „Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst“, 18. Februar 2021, 16 bis 17.30 Uhr, Referentin: Jutta Beyer, Bildungs-GmbH der Sozial-Holding Mönchengladbach
  • „Karriere bei der Bundeswehr“, 25. Februar 2021, 15 bis 16.30 Uhr, Referentin: Jeannette Kleist, Karriereberaterin der Bundeswehr
  • „Werde Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen“, 25. Februar 2020, 16 bis 18 Uhr, Referentin: Heike Karsch, Agentur für Arbeit Mönchengladbach.

Anmeldungen für die Spezialisten-Sprechstunden erfolgen über das Berufsinformationszentrum (BIZ) per E-Mail bis einen Tag vor der Veranstaltung an moenchengladbach.biz@arbeitsagentur.de (unter Angabe einer Telefonnummer). Die Referenten rufen während ihrer Beratungszeit zurück.

Wochen der Studienorientierung

Welches Studienfach passt zu meinen Interessen? Welche Hochschule und welche Universität bieten die Fächer, die ich studieren möchte? Landesweit geben jetzt die „Wochen der Studienorientierung“ jungen Menschen die Chance, Informationen zu sammeln und sich auf die Zukunft einzurichten. Die Abitur- und Studienberatung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach beteiligt sich mit einer täglichen Hotline und ab sofort buchbaren Videochats. Für junge Menschen aus Mönchengladbach und dem Rhein-Kreis Neuss bietet sie (teilweise in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Krefeld) bis zum 5. Februar 2021 an:

  • Montag bis Freitag, 10 bis 15 Uhr: telefonische Berufsberatung. Die Abitur- und Studienberatung steht innerhalb der „Wochen der Studienorientierung“ in der Hotline 02161 4042500 für Fragen zur Verfügung, um Antworten zu geben und Lösungen zu beraten.
  • Montag bis Freitag nach Absprache: Berufsberatung per Videochat. Die Berufsberatung steht auch per Videochat zur Verfügung; der funktioniert auf jedem digitalen Endgerät mit Mikrofon und Kamera, also auch auf dem Smartphone, eine App muss dafür nicht installiert werden. Eine Terminanfrage dazu erfolgt per E-Mail an moenchengladbach.berufsberatung@arbeitsagentur.de.
  • Donnerstag, 21. Januar 2021, 10 bis 11 Uhr, sowie Dienstag, 26. Januar 2021, 13 bis 14 Uhr: Vortrag „Check-U: Per Erkundungstool zum passenden Studium“. Tausende von Studienoptionen bundesweit machen die Studienwahl zu einer echten Herausforderung. Mit „Check-U“ bietet die Bundesagentur für Arbeit einen Einstieg in die Suche nach dem passenden Studium – oder einer passenden Ausbildung. Diese Einführung von Dr. Marius Wallat, Agentur für Arbeit Krefeld, vermittelt einen ersten Eindruck vom Erkundungstool „Check-U“.Anmeldung per E-Mail an Marius.Wallat@arbeitsagentur.de.
  • Donnerstag, 28. Januar 2021, 17 bis 18 Uhr, und Dienstag, 2. Februar 2021, 17 bis 18 Uhr: Vortrag „Hilfe, mein Kind will studieren!“. Eltern stehen oft vor genauso großen Herausforderungen wie ihre Kinder: Was kommt nach dem Abitur beziehungsweise der Fachhochschulreife? Was ist das Beste für mein Kind? Wie kann ich meine Tochter oder meinen Sohn auf dem Weg in ein Studium unterstützen? Dieser Vortrag von Dr. Marius Wallat, Agentur für Arbeit Krefeld, gibt einen Einblick in die wichtigsten Themen rund um den Studienwunsch Ihrer Kinder und die Studienwelt von heute. Anmeldung per E-Mail an Marius.Wallat@arbeitsagentur.de.