Erzieherin und Erzieher

Kindertagesstätten in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss sind auf neue Fachkräfte angewiesen. Die Agentur für Arbeit unterstützt bei der Qualifizierung neuer Erzieherinnen und Erzieher.

Erzieher und Erzieherinnen gesucht –
Ihre Chance zur beruflichen Neuorientierung

Der Bedarf an Fachkräften in Kindertagesstätten wächst stetig. Auch in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis-Neuss werden Männer und Frauen mit Einfühlungsvermögen und pädagogischem Geschick gesucht, die sich als künftige Fachkraft für diese Aufgabe qualifizieren möchten. Die Agentur für Arbeit Mönchengladbach berät und begleitet Sie, wenn Sie sich auf diesen spannenden Weg der beruflichen Neuorientierung machen möchten.

Die folgenden Aspekte sprechen für ein neues Aufgabenfeld mit Zukunft:

  • gesellschaftlich wichtige Aufgabe in einem positiven Umfeld
  • attraktive Gehaltsstrukturen
  • Möglichkeiten zum Aufstieg in Leitungsfunktionen
  • günstige Lage der Arbeitszeiten
  • Arbeitsplätze in Wohnortnähe
  • sicherer Arbeitsplatz

In Videos und Texten vorgestellt wird der Alltag von Erzieherinnen und Erziehern – mit allem, was dazugehört – auf den Internetseiten von planet-beruf.de:

Link planet-beruf

PiA – die Praxisintegrierte Ausbildung

Seit dem Jahr 2012 gibt es eine Alternative zur rein schulischen Erzieherausbildung: die Praxisintegrierte Ausbildung (PiA). Während der dreijährigen Ausbildung erfolgt hierbei ein regelmäßiger Wechsel zwischen Schule und Praxis. Diese Form der Qualifizierung eignet sich besonders für die Erwachsenenbildung. Die Vergütung wird im gesamten Qualifizierungszeitraum von drei Jahren gezahlt. Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter fördern die Qualifizierung unter bestimmten Voraussetzungen bei arbeitslosen und arbeitssuchenden Kunden. Alternativ dazu eröffnet das BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) weitere Fördermöglichkeiten. Dazu wird hier im Internet informiert:

Link BAföG