Realschule Wickrath

Berufsberatung

Als Berufsberaterin möchte ich Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zur Ausbildung unterstützen.

Das hat mir persönlich beim Einstieg ins Berufsleben geholfen:

Anna Nanousis „Die Berufswahl ist wie eine Reise – manchmal muss man Umwege nehmen, umsteigen oder Zwischenstationen einlegen, bis man sein Ziel erreicht. Dabei sollte man: Mutig sein, sich auf Neues einzulassen; nach vorne schauen, auch wenn es mal nicht so klappt und sein Ziel nicht aus den Augen verlieren! Die Berufswelt ist bunt und vielfältig! Mir haben praktische Erfahrungen aus diversen Nebenjobs, aus der ehrenamtlichen Arbeit und Praktika geholfen, meinen Weg zu finden.“

Damit kann ich Schülerinnen und Schülern beim Einstieg ins Berufsleben helfen:

Anna Nanousis „Berufswahl ist ein Prozess … und dabei möchte ich gerne unterstützen und lotsen. Egal, wo du gerade stehst, ich hole dich ab! Von der Idee bis zur Realisierung Deines Berufs – alles aus einer Hand! Meine Hilfe umfasst: Berufsorientierung, Beratung zu Berufsbildern, Beratung zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Schullaufbahnberatung, Suche nach Ausbildungsstellen, Erarbeitung von Alternativen und vieles mehr.“

Diese drei digitalen Angebote der Arbeitsagentur empfehle ich Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahl besonders (Apps, Selbsterkundung, Internetseiten):

  1. Check-U“ – Das Tool zur Selbsterkundung

  2. Berufe-TV“ – Schnell und einfach Berufe zu Ausbildung checken

  3. BerufeNet“- finde ausführliche Informationen zu den Berufen

Mein Rat an alle Eltern von Jugendlichen, die gerade ihren Weg ins Berufsleben suchen:

Anna Nanousis „Lassen Sie Ihre Kinder ausprobieren und sich selbst finden. Berufswahl ist ein Prozess, der keine zeitliche Vorgabe hat. Der eine weiß schon immer, was er machen möchte, der andere braucht Zeit und muss einige Umwege gehen, um herauszufinden, wohin er gehört. Eltern sind wichtig! Ihre Erfahrungen und Ihre Unterstützung sind wichtig! Vergessen Sie jedoch nicht, dass Ihre Kinder auch eigene Interessen, Stärken, Wünsche, Ziele und Träume haben.“

Das ist für das Beratungsgespräch mit den Schülerinnen und Schülern wichtig:

Anna Nanousis „Ausreden sind immer da; Chancen nicht! Lass uns reden! In einer der Sprechstunden an deiner Schule. Jeder ist in meiner Sprechstunde willkommen. Ob kurze Fragen oder ganz ausführliche Gespräche – Du entscheidest, ob wir zusammenarbeiten und welche Unterstützung du annehmen möchtest. Vertrauen? Ja klar! Alles, was wir besprechen, bleibt unter uns! Ich berate neutral und kostenfrei.“

Postanschrift:
Realschule Wickrath
Kreuzhütte 24, 41189 Mönchengladbach