Realschule Kaarst (SEK I)

Als Studien- und Berufsberaterin möchte ich Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu Studium oder Ausbildung unterstützen.

Das hat mir persönlich beim Einstieg ins Berufsleben geholfen:

Anette Dahmen „Am Wichtigsten war es für mich, gut informiert zu sein. Je mehr ich mich über einen Ausbildungs- beziehungsweise Studienzweig informiert hatte, zum Beispiel durch Gespräche in der Berufsberatung, Teilnahme an Bildungsmessen oder Gespräche mit Auszubildenden, Studenten oder Arbeitgebern, desto leichter fiel es mir, eine Entscheidung zu treffen.“

Damit kann ich Schülerinnen und Schülern beim Einstieg ins Berufsleben helfen:

Anette Dahmen „Ich helfe den Schülern durch das Beratungsangebot, ihre eigenen Berufswünsche zu formulieren. Ich kann mit ihnen Lösungswege erarbeiten, indem ich ihnen die verschiedenen Möglichkeiten aufzeige und sie so dabei unterstütze, ihre eigenen Wege zu finden.“

Diese drei digitalen Angebote der Arbeitsagentur empfehle ich Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahl besonders:

  1. Check-U

  2. Berufe TV

  3. Planet Beruf

Mein Rat an alle Eltern von Jugendlichen, die gerade ihren Weg ins Berufsleben suchen:

Anette Dahmen „Geben Sie Ihren Kindern Raum für eigene Ideen und gehen Sie den Weg mit Ihren Kindern gemeinsam.“

Das ist für das Beratungsgespräch mit den Schülerinnen und Schülern wichtig:

Anette Dahmen „Die Berufsberatung ist ein freiwilliges Angebot und kostenfrei. Die Berufsberater verhalten sich neutral und gehen vertrauensvoll mit Gesprächsinhalten und Daten um.“

Postanschrift:
Realschule Kaarst (SEK I)
Halestr. 5, 41564 Kaarst