Schulische Ausbildung vor Ort - Berufsbilder von M bis Z

Auf dieser Seiten kannst du nachsehen: welche schulischen Ausbildungsberufe du in deiner Region erlernen kannst, wo sich die jeweiligen Schulen befinden, welche Voraussetzungen notwendig sind, wie lange die Ausbildung dauert und welchen Abschluss du erwirbst. Für viele schulische Ausbildungen musst du dich mindestens ein Jahr vor Beginn bewerben. Außerdem kann es sein, dass du vor Schulbeginn noch ein Praktikum ableisten musst. Daher solltest du dich frühzeitig bei der Schule über die genauen Voraussetzungen informieren.

Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung; gesundheitliche Eignung. Dauer: 3 Jahre. Abschluss: staatlich geprüfte/r Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in.

Film zum Berufsbild

kbs - Die Akademie für Gesundheitsberufe Mönchengladbach

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. September eines jeden Jahres


Operationstechnische/r Assistent/in

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder einjährige abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflege- oder Krankenpflegehilfe oder Pflegeassistenz; gesundheitliche Eignung; ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache. Dauer: 3 Jahre. Abschluss: Operationstechnische/r Assistent/in.

Film zum Berufsbild

kbs - Die Akademie für Gesundheitsberufe Mönchengladbach

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. März und 1. September eines jeden Jahres


Pflegefachassistent/in

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung; Zugang ohne Schulabschluss mit Genehmigung der zuständigen Behörde; persönliche und gesundheitliche Eignung; ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache. Dauer: 1 Jahr in Vollzeit oder 2 Jahre in Teilzeit. Abschluss: Staatlich anerkannte/r Pflegefachassistent/in. Hinweis: Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt.

kbs - Die Akademie für Gesundheitsberufe Mönchengladbach

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 15. Oktober und 1. Dezember eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Kliniken Maria Hilf GmbH, St. Augustinus Kliniken Neuss, Einrichtungen der Altenhilfe und Pflegedienste

 

St. Elisabeth-Akademie gGmbH, Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Johanna-Etienne-Krankenhaus Neuss, Alexius/Josef Krankenhaus Neuss, Krankenhaus Neuwerk Mönchengladbach, St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch, Caritasverband im Rhein-Kreis Neuss

 

Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss

Bemerkung: Ausbildungsbeginn: 1. März eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Rheinland Klinikum Dormagen, Rheinland Klinikum Grevenbroich Elisabethkrankenhaus, Rheinland Klinikum Neuss Lukaskrankenhau, Rheinland Klinikum Neuss Rheintor Klinik


Pflegefachmann/-frau

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder einjährige abgeschlossene Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege (landesrechtlich geregelt); gesundheitliche Eignung. Dauer: 3 Jahre. Abschluss: staatlich geprüfte/r Pflegefachmann/-frau. Bemerkung: 2020 wurden die Ausbildungen in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege zusammengelegt. Daraus entstand der Ausbildungsberuf Pflegefachmann/-frau. Zwei Jahre lang erfolgt darin eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung. Während dieser Zeit wird eine
Spezialisierung in der praktischen Ausbildung gewählt. Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen, werden Pflegefachmann/-frau. Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen oder der Versorgung von Kindern und Jugendlichen sehen, können entweder die generalistische Ausbildung (Pflegefachmann/-frau) fortsetzen oder einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben. Voraussetzung für diese Spezialisierung ist, dass die Ausbildung mit diesem Wahlrecht vom Träger angeboten wird. Hinweis: Es wird eine Ausbildungsvergütung bezahlt.

Film zum Berufsbild

kbs - Die Akademie für Gesundheitsberufe Mönchengladbach

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. März, 1. Mai, 1. Juli, 1. September und 1. November eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Kliniken Maria Hilf GmbH, St. Augustinus Kliniken Neuss

 

SGN Schulzentrum für Gesundheitsberufe am Niederrhein GmbH

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Städtische Kliniken Mönchengladbach, Johanniter GmbH - Evangelisches Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach, Sozial-Holding Mönchengladbach

 

LVR-Klinik Mönchengladbach

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. September eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: LVR-Klinik Mönchengladbach

 

St. Elisabeth-Akademie gGmbH, Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen Neuss

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres

Träger/Kooperationspartner: Johanna-Etienne-Krankenhaus Neuss, Alexius/Josef Krankenhaus Neuss, Krankenhaus Neuwerk Mönchengladbach, Caritasverband im Rhein-Kreis Neuss, St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch

 

Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. September eines jeden Jahres; 1. September eines jeden Jahres Beginn der "integrativen" Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Träger/Kooperationspartner: Kreiskrankenhaus Dormagen, Städtische Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus GmbH, Kreiskrankenhaus Grevenbroich St. Elisabeth


Physiotherapeut/in

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung; gesundheitliche Eignung. Dauer: 3 Jahre. Abschluss: staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in. Bemerkung: Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt ab sofort das an der jeweiligen Ausbildungsstätte erhobene Schulgeld zu 100 Prozent.

Film zum Berufsbild

Akademie für Physiotherapie

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres; Auszubildende erhalten eine Ausbildungsvergütung.

Träger/Kooperationspartner: Kliniken Maria Hilf GmbH, Kliniken/Einrichtungen der St. Augustinus Gruppe

 

medicoreha Dr. Welsink Akademie GmbH, Staatlich anerkannte Fachschulen für Physiotherapie und Ergotherapie, Ausbildungszentrum Neuss

Bemerkung: Ausbildungsbeginn 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres


Sozialassistent/in (Berufskolleg)

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss. Dauer: 2 Jahre. Abschluss: staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in; Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) und Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bei entsprechenden Leistungen und Kursen möglich.

Infotext zum Berufsbild

Bischöfliche Liebfrauenschule Berufskolleg des Bistums Aachen

 

Maria-Lenssen-Berufskolleg

Bemerkung: Zusatzqualifikation Alltagsbegleiter/in nach §87b SGBXI

 

Erzbischöfliches Berufskolleg Neuss, Marienhaus

 

Berufsbildungszentrum Grevenbroich, Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss


Sozialassistent/in - Schwerpunkt Heilerziehung (Berufskolleg)

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss. Dauer: 2 Jahre. Abschluss: staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in (Schwerpunkt Heilerziehung ) und Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Mittlerer Schulabschluss (Foberschulreife) und Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bei entsprechenden Leistungen und Kursen möglich.

Infotext zum Berufsbild

Berufskolleg der Evangelischen Stiftung Hephata