Wege mit Mittlerem Schulabschluss

Du hast den Mittleren Schulabschluss - viele Möglichkeiten stehen dir offen. Knapp 35 Prozent aller abgeschlossenen Ausbildungsverträge in Nordrhein-Westfalen werden von Schülerinnen und Schülern unterschrieben, die den Mittleren Schulabschluss haben. Dir stehen mit deinem Schulabschluss also viele Türen offen. Weißt du, dass du durch eine Berufsausbildung den Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder sogar die Fachhochschulreife bekommen kannst? Heutzutage kann man auch ohne Abitur studieren, wenn man eine Berufsausbildung gemacht hat. Diese Internetseite bietet dir einen Überblick, welche Berufsfachschule in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss zu deinen Interessen passen könnte.


Berufseinstieg mit Mittlerem Schulabschluss grafisch dargestellt

Hier klicken, um das Bild als pdf zu vergrößern.


Berufsfachschule (zweijährig)

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Dauer: 2 Jahre. Abschluss: schulischer Teil der Fachhochschulreife; berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Bemerkung: In Verbindung mit einem einschlägigen halbjährigen Praktikum, einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung nach Bundes- oder Landesrecht oder einer mindestens zweijährigen Berufstätigkeit ist der Erwerb der Fachhochschulreife möglich.

Berufskolleg Volksgartenstraße für Wirtschaft und Verwaltung

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung

 

Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien

Fachbereich: Technik (Ingenieurtechnik)

 

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik

Fachbereiche: Technik/Naturwissenschaften (Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik)

 

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung

 

Berufskolleg für Technik und Informatik Neuss Hammfeld

Fachbereiche: Gestaltung (Medien/Medientechnologie); Technik/Naturwissenschaften (Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik)

 

Erzbischöfliches Berufskolleg Neuss, Abteilung Marienberg

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)

 

Erzbischöflisches Berufskolleg Neuss, Abteilung Marienhaus

Fachbereich: Gesundheit und Soziales

 

Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße, Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)

 

Berufsbildungszentrum Grevenbroich, Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)

 

Berufsbildungszentrum Dormagen, Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereich: Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)


Berufsfachschule (dreijährig)

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Dauer: 3 Jahre. Abschluss: Fachhochschulreife; Berufsabschluss nach Landesrecht. Bemerkung: Es sind folgende Berufsausbildungen möglich: staatlich geprüfte/r Assistent/in in der jeweiligen Fachrichtung, staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in, Kaufmännische/r Assistent/in, staatlich geprüfte/r Gymnastiklehrer/in.

Modeschule Mönchengladbach im Maria-Lenssen-Berufskolleg

Fachbereich: Bekleidungstechnische/r Assistent/in

 

Maria-Lenssen-Berufskolleg

Fachbereich: Kosmetiker/in

 

Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien

Fachbereiche: Gestaltungstechnische/r Assistent/in; Informationstechnische/r Assistent/in; Elektrotechnische/r Assistent/in

 

Berufskolleg Volksgarten für Wirtschaft und Verwaltung

Fachbereich: Kaufmännische/r Assistent/in (Informationsverarbeitung)

 

Berufskolleg für Technik und Informatik Neuss Hammfeld

Fachbereich: Informationstechnische/r Assistent/in

 

Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße, Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereich: Kaufmännische/r Assistent/in

 

Berufsbildungszentrum Dormagen, Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereich: Chemisch-Technische/r Assistent/in


Fachoberschule (Klasse 11 und 12)

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Dauer: 2 Jahre. Abschluss: Fachhochschulreife; berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Hinweis: Klasse 11, Unterricht und fachbezogenes Praktikum; Klasse 12, nur Unterricht.

Bischöflische Liebfrauenschule, Berufskolleg des Bistums Aachen

Fachbereiche: Gesundheit und Soziales

 

Berufskolleg Platz der Republik Technik und Medien

Fachbereiche: Gestaltung; Technik/Naturwissenschaften (Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik)

 

Maria-Lenssen-Berufskolleg

Fachbereiche: Gesundheit und Soziales

 

Erzbischöflisches Berufskolleg Neuss, Abteilung Marienhaus

Fachbereiche: Gesundheit und Soziales

 

Berufsbildungszentrum Grevenbroich, Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss

Fachbereiche: Gesundheit und Soziales