08.03.2021 | Presseinfo Nr. 10

Als Ratgeber gefragt: Elternabend zur Ausbildung im Handwerk

Eltern sind bei der Berufswahl die wichtigsten Ratgeber ihrer Kinder. Unterstützung bei dieser Aufgabe bietet ihnen ein digitaler Elternabend, den in Mönchengladbach die Berufsberatung der Agentur für Arbeit gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft und der MGconnect Stiftung organisieren. Eingeladen ist für Mittwoch, 17. März 2021.

Ein Beruf im Handwerk bietet gute Chancen, ein erfülltes Leben führen zu können. Darüber wird Stefan Bresser, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach, informieren: "Eine Arbeit im Handwerk verspricht Sicherheit, gute Verdienstmöglichkeiten und die Chance, sich durch Fortbildungen und Studium lebenslang beruflich weiterentwickeln zu können. Außerdem arbeiten wir im Handwerk nahe an den Bedürfnissen der Menschen, was allein schon erfüllend ist – darüber hinaus nehmen viele handwerkliche Branchen eine immer wichtigere Rolle im Klimaschutz und bei der Energiewende ein, so dass eine Ausbildung in diesen Bereichen sinnstiftend und zukunftsweisend ist. Beim digitalen Elternabend wollen wir all diese Themen ansprechen, um Familien dabei zu unterstützen, die Berufswahl ihrer Kinder gestalten zu können." Für Ausbildungsplatzsuchende bereiten dieselben Partner zudem für Mai 2021 eine digitale Ausbildungsmesse für das Handwerk vor.

Die MGconnect Stiftung stellt für den digitalen Elternabend die Internetplattform www.beruf-konkret.de zur Verfügung. Diese ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Mönchengladbach bekannt als wichtige Anlaufstelle bei der Ausbildungsplatzsuche. Dort stellen sich mehr als 140 regionale Unternehmen unterschiedlicher Branchen vor, die über diese Internetplattform zusätzlich gemeinsame Ausbildungsmessen und Berufserkundungstage organisieren. Erstmals findet am Mittwoch, 17. März 2021, von 18.30 bis 20 Uhr auf www.beruf-konkret.de ein digitaler Elternabend zum Thema "Ausbildung im Handwerk" statt. Einloggen können sich Interessierte ohne Anmeldung und ohne zusätzliches Internet-Programm über die Internetseite.

"Wir wissen, wie wichtig der Rat der eigenen Eltern bei der Berufswahl ist", erklärt Marco Lemme, Teamleiter der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach. "Eltern können nicht nur ihre Erfahrungen einbringen, sondern kennen ihre Kinder und deren Interessen und Fähigkeiten auch am besten. Unser Ziel ist es, sie beim ersten digitalen Elternabend über mögliche Ausbildungswege, aktuelle Berufsbilder und weitergehende Beratungsmöglichkeiten für ihre Kinder zu informieren." Erreichbar ist die Berufsberatung der Arbeitsagentur Mönchengladbach auch unter 02161 4042500 (Mönchengladbach) und 02131 9542500 (Rhein-Kreis Neuss), immer Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr oder Freitag von 10 bis 12 Uhr.