18.10.2021 | Presseinfo Nr. 49

Frauenwirtschaftstag 2021

„Beruf & Familie – so geht’s“ - Ein Frauenwirtschaftstag von und für starke Frauen

Am vergangenen Mittwoch startete der sonst traditionell in der Agentur für Arbeit Nagold stattfindende Frauenwirtschaftstag zwar digital, doch gleichzeitig voller Lebendigkeit, spannenden Impulsen und mit authentischen Geschichten von starken Frauen, die es geschafft haben beruflich durchzustarten – jede auf ihre ganz persönliche Art.

Unter dem Motto „Beruf & Familie – so geht’s“ hatte die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, gemeinsam mit elf Kooperationspartnerinnen und -partnern, ein attraktives Programm zusammengestellt.

Martina Lehmann, Chefin der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim eröffnete den zwölften Nagolder Frauenwirtschaftstag: „Egal in welcher Lebenssituation Sie sich gerade befinden,  ob es um Karriere und Führung geht, Sie den Wiedereinstieg oder die komplette Neuorientierung planen, es ist uns wichtig, dass Sie alle ganz konkrete und professionelle Unterstützung erhalten. Denn es geht um nicht weniger als Ihre Selbstverwirklichung und finanzielle Eigenständigkeit – und die Tatsache, dass Sie, die Frauen, in der Fachkräftesicherung die mit Abstand wichtigste Rolle einnehmen. Öffnen Sie sich dabei unbedingt auch für die sagenannten MINT – Berufe - es lohnt sich“.

Da passte es gut, dass mit Dr. Christiane Endrich, Geschäftsführerin der Endrich Bauelemente GmbH in Nagold, die genau diesen Weg eingeschlagen hatte, ein äußerst informativer und spannender Impulsvortrag folgte. Er enthielt neben ganz persönlichen Einblicken zu ihrem eigenen Erfolgsweg als Unternehmerin und Mutter zusätzlich viele wichtige Tipps aus der Arbeitgeberperspektive:

„Gezielt eine Position suchen, die Ihren Stärken entspricht, selbstbewusst und mit eigenen Zielen vorangehen und auch Ihre Erfolge sichtbar machen, darüber reden, auch wenn`s manchen Frauen schwerfällt“, darauf komme es im Arbeitsleben an, so Endrich, die sich im Übrigen wünscht, dass in den kommenden Jahren die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zur Selbstverständlichkeit wird.

Ein weiteres Highlight war der sehr persönliche und hilfreiche Austausch mit vier weiteren starken Frauen, die es erfolgreich geschafft haben, Beruf und Familie zu vereinbaren. Im Live-chat berichteten sie über ihre Lebenswege und wie es zum beruflichen Wiedereinstieg kam. Alle Frauen machten deutlich, wie wichtig in diesem Prozess die wertschätzende Beratung und auch umfassende finanzielle Absicherung durch Arbeitsagentur und Jobcenter waren. Mit mehreren Kindern, teilweise alleinerziehend oder mit Deutsch als Fremdsprache. Alle vier Frauen haben es geschafft und zeigten, worauf es ankommt. An sich selbst glauben, Mut fassen, Unterstützung suchen und annehmen. Heute arbeiten sie als Fertigungsleiterin, Steuerfachangestellte und Erzieherin sowie in der Pflege.

Im anschließenden Chat nutzten die rund 50 eingeloggten Frauen aus dem Nordschwarzwald bis hin nach Stuttgart die Chance auf den direkten Kontakt mit den KooperationspartnerInnen: die Arbeitsagentur Nagold-Pforzheim, die Stadt Nagold, die Jobcenter für die Landkreise Calw und Freudenstadt, die vhs Calw, das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, die Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, die Handwerkskammer Karlsruhe, das Landratsamt Calw, das Welcome Center Nordschwarzwald und die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald. Hier bildeten die Themen Wiedereinstieg, Qualifizierung und Bewerbung den Schwerpunkt. In verschiedenen digitalen Räumen wurden die Themen präsentiert und die Teilnehmerinnen waren eingeladen, sich mit den Referentinnen und Referenten austauschen.

Moderiert wurde die gesamte Veranstaltung von Anja Röck, Personalentwicklerin und Live-Online-Trainerin aus Althengstett.

Hayat Allouss, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Nagold-Pforzheim freute sich über den Erfolg der Veranstaltung. Bereits direkt im Anschluss an den Frauenwirtschaftstag kamen die ersten Frauen für individuelle Beratungstermine auf die KooperationspartnerInnen zu. „Wenn es möglich ist, wollen wir den nächsten Frauenwirtschaftstag in 2022 wieder vor Ort in Nagold durchführen, den Termin geben wir baldmöglichst bekannt“, sagt Hayat Allouss.