04.03.2019 | Presseinfo Nr. 17

Ein Tag mit Zukunft

Zukunftstag am 28. März 2019 in der Agentur für Arbeit Neuruppin
 

Öffentliche Verwaltungen und Informationstechnik sind heute untrennbar miteinander verbunden. Viele Arbeitsabläufe und Dienstleistungen laufen automatisiert ab und können online beantragt oder selbst bearbeitet werden. Das gilt auch für die Bundesagentur für Arbeit (BA), denn sie betreibt eine der größten IT-Systemlandschaften Deutschlands.

 

Zum Zukunftstag am 28. März 2019 stellt die Arbeitsagentur Neuruppin ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor und zeigt, wie moderne Software die Arbeit der Arbeitsmarktexperten unterstützt.

 

Achim Zakowski – Ausbildungsverantwortlicher in der Agentur für Arbeit Neuruppin – wird aus dem Ausbildungs- und Studienalltag bei der BA berichten.

Im Anschluss wird IT-Fachmann Stefan Haack ein Spiel mit den Jugendlichen programmieren und die Ausbildungswege in der IT-Landschaft der BA vorstellen.

 

Die Durchläufe starten jeweils um 9 und um 11.30 Uhr. Unter der Aktionslandkarte www.zukunftstagbrandenburg.de können sich Jugendliche anmelden. Noch gibt es freie Plätze.

 

Neben den bekannten Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Verwaltungsbereich der Bundesagentur für Arbeit werden auch Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker der Fachrichtungen Systemintegration oder Anwendungsentwicklung ausgebildet. Aktuell bildet das IT-Systemhaus insgesamt 119 Fachinformatiker-Auszubildende in Nürnberg aus, davon 17 Frauen. Die Praxiseinsätze erfolgen im IT-Systemhaus in Nürnberg oder in einem der 19 bundesweiten IT-Standorte, zum Beispiel in Rostock, Kiel, Berlin, Chemnitz, München, Mainz, Dortmund oder Bremen/Bremerhaven.

 

Weitere Informationen gibt es unter https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere.