09.05.2019 | Presseinfo Nr. 28

Planung, Verwaltung, Bau und Einkauf

Im Baugewerbe sind in Oberhavel knapp 5.500 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

Im Baugewerbe sind in Oberhavel knapp 5.500 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Und wer glaubt, das sind nur Maurer und Baggerfahrer, täuscht sich. Im Bauwesen gibt es viele weitere Tätigkeiten – beispielsweise in den Bereichen Planung, Verwaltung, Bau oder Einkauf.

Wer neugierig ist, welche beruflichen Möglichkeiten im Bauwesen infrage kommen, kann sich am 23. Mai um 15.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Oranienburg, Stralsunder Straße 30 über eine Auswahl informieren. Vorgestellt werden Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Gerd Richter – Niederlassungsleiter der H. Klostermann Baugesellschaft mbH – wird die kaufmännischen Ausbildungen sowie die Berufsbereiche Beton, Gleisbau und Baugeräteführung vorstellen. Außerdem gibt er einen Einblick in die dualen Studiengänge Beton- und Stahlbetonbau sowie Gleisbau. Im Anschluss an die Veranstaltung sind individuelle Beratungen möglich.

Jugendliche, Beschäftigte und Menschen, die einen qualifizierten Quereinstieg wagen wollen, sind eingeladen, sich unverbindlich zu informieren.