15.07.2019 | Presseinfo Nr. 38

Vom Havelland in den Nordwesten

Simone Hirschmann – zuletzt Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit Neuruppin im Havelland – hat ab dem 1. Juli den Dienstposten der Bereichsleiterin für die Kreise Ostprignitz-Ruppin und Prignitz übernommen.

„Ich freue mich sehr, jetzt für diese Region tätig zu sein. Ostprignitz-Ruppin und die Prignitz unterscheiden sich in ihrer wirtschaftlichen Ausprägung vom Havelland. Ich stelle mich gerne den Herausforderungen, mit den für mich neuen Akteuren vor Ort erfolgreich zusammenzuarbeiten, gerade auch um gemeinsam für die Zukunftsfähigkeit des regionalen Arbeitsmarktes zu arbeiten. Neu für mich ist die fachliche Verantwortung im Bereich der Berufsberatung. Wir werden zu Beginn des neuen Schuljahres die Lebensbegleitende Berufsberatung vor dem Erwerbsleben einführen und damit junge Menschen noch gezielter beim Start in ihr Berufsleben unterstützen“ betont Hirschmann.

Der vakante Dienstposten im Havelland wird in den kommenden Monaten besetzt werden. Bis dahin übernimmt Stefan Maciossek – Teamleiter Vermittlung in der Geschäftsstelle Nauen - die Aufgaben. Thomas Meyfarth war seit Oktober 2018 Bereichsleiter für die Kreise Ostprignitz-Ruppin und die Prignitz und ist zum 1. Juli 2019 in die Agentur für Arbeit Potsdam gewechselt.