Corona Virus – Informationen zu Hilfen für kleine Unternehmen und Soloselbständige

Soforthilfe für Selbständige und kleine Unternehmen

Die Bundesregierung bringt gerade ein Zuschussprogramm für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmen bis zu 10 Mitarbeitern auf den Weg.

Das Land Rheinland-Pfalz ergänzt und erweitert dieses Programm mit dem "Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz":

Der Zukunftsfonds ergänzt die Zuschüsse des Bundes mit günstigen Sofortdarlehen für Unternehmen bis zu 10 Beschäftigten und erweitert die Soforthilfen auf Unternehmen bis zu 30 Beschäftigte.

Anträge für den Bundes-Zuschuss können von kommender Woche (KW14) an bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz gestellt werden.

Das Sofort-Darlehen des Landes kann zu einem späteren Zeitpunkt bei der Hausbank beantragt werden.

Die Soforthilfen von Bund und Land sehen folgendes vor:

- Selbstständige und Unternehmen bis zu 5 Beschäftigten (Vollzeitäquivalent):

bis zu 9.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm

bis zu 10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf.

Insgesamt beträgt die Soforthilfe bis zu 19.000 Euro.

- Unternehmen von 6 bis 10 Beschäftigten (Vollzeitäquivalent):

bis zu 15.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm

bis zu 10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf.

Insgesamt betragt die Soforthilfe bis zu 25.000 Euro.

- Unternehmen von 11 bis 30 Beschäftigten (Vollzeitäquivalent):

Bis zu 30.000 Euro Sofortdarlehen des Landes zuzüglich einem Landes-Zuschuss über 30 Prozent der Darlehenssumme.

Insgesamt betragt die Soforthilfe bis zu 39.000 Euro.

Nähere Informationen finden Sie hier:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau:

https://mwvlw.rlp.de/de/themen/corona/

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz:

https://isb.rlp.de/corona.html