21.08.2020 | Presseinfo Nr. 65

Berufswahl in Zeiten von Corona

Die Arbeitsagentur informiert telefonisch zu Themenschwerpunkten rund um die Studien- und Berufswahl

Duales und triales Studium - was ist das und passt es zu mir?

Neben den klassischen Wegen für die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschulen oder der allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien bieten immer mehr Betriebe das duale und triale Studium auch im Norden an. Vielen sind diese Studienarten bekannt, jedoch wünscht der eine oder andere ausführlichere Informationen. Die Beraterinnen und Berater der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden beantworten die Fragen junger Menschen zu diesem Thema am Donnerstag, den 27. August 2020, von 10 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 04231-809333.

Ein duales Studium bietet nach der Schule die Möglichkeit, ein Studium mit der Praxis bei einem Arbeitgeber zu kombinieren. Dies bietet Auszubildenden die Chance, die Tätigkeiten in dem Betrieb von der Pieke auf zu erlernen. Durch den Bachelor-Abschluss wird in der Regel im Anschluss an die Ausbildung eine gehobene Position in der Firma ausgeübt. Duale Studiengänge werden in vielen verschiedenen Studienberufen angeboten, die Klassiker unter ihnen sind Betriebswirtschaftslehre, Verwaltung und Soziale Arbeit.

Das triale Studium verbindet die Ausbildung in einem Handwerksberuf mit der Praxis und einem Bachelor im Bereich der Betriebswirtschaft. So werden die Absolventinnen und Absolventen auf eine höherwertige Beschäftigung oder eine Selbständig vorbereitet.

Der aktuelle Arbeitsmarkt bietet gerade für Absolventinnen und Absolventen des trialen Studiums im Handwerk sehr gute Einstiegsmöglichkeiten.

Die Agentur für Arbeit Nienburg-Verden wird die Themenreihe rund um die Studien- und Berufswahl auch in der kommenden Woche fortsetzen. Am Donnerstag, den 03.09.20 ist unser Themenschwerpunkt das Medizinstudium und die Neuerungen bei der Studienbewerbung. Auch dann sind die Expertinnen und Experten unter der Telefonnummer 04231-809333 erreichbar.

Weitere Themenwünsche können gerne an die Berufsberatung Verden gesendet werden, am besten per E-Mail an: Berufsberatung-Verden@arbeitsagentur.de.