21.04.2022 | Presseinfo Nr. 29

Ausbildung bei der Bundespolizei

Die Bundespolizei leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Menschen in unserem Land.

Wer Interesse an diesen Aufgaben hat, kann sich am Mittwoch, den 26. April 2022 um 16 Uhr per Skype von Lisa Brillowski (von der Einstellungsberatung Hannover) über die Ausbildung im mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst informieren lassen.
Realschüler sowie Hauptschüler mit abgeschlossener Berufsausbildung können sich bis zu einem Höchstalter von 27 Jahren und Abiturienten bis zu einem Höchstalter von 33 Jahren bewerben.
Lisa Brillowski von der Bundespolizeiakademie Hannover informiert über die Aufgaben, Einstellungsvoraussetzungen, das Auswahlverfahren und den Vorbereitungsdienst.

Nach Bestehen der Laufbahnprüfung wartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, eine leistungsgerechte Bezahlung und gute Aufstiegschancen.

Organisiert wird die Veranstaltung durch das Berufsinformationszentren der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden.

Die Anmeldung zur Onlineveranstaltung erfolgt per E-Mail:

nienburg-verden.biz@arbeitsagentur.de. Bitte stets den Namen und die derzeit besuchte Schule mit angeben. Im Anschluss werden die Skype-Zugangsdaten für die Einwahl in die Veranstaltung zugesandt.