01.04.2022 | Presseinfo Nr. 12

„Ich will etwas mit IT machen“

Viele Jugendliche finden eine berufliche Zukunft zwischen Bits und Bytes spannend. Wer im Bereich IT arbeiten möchte, hat hierzu vielfältige Möglichkeiten.

Beim nächsten Chat auf www.abi.de

am 6. April 2022 dreht sich alles ums Thema

„Ich will etwas machen mit IT“.

Dabei können die Teilnehmer

von 16.00 bis 17.30 Uhr ihre Fragen stellen.

Homeoffice statt Büroalltag, virtueller Unterricht statt Klassenzimmer, Videokonferenz statt Besprechungsraum: Covid-19 hat die Digitalisierung enorm beschleunigt. Damit Computer, Server, Apps und Co. reibungslos funktionieren, bedarf es des Fachwissens und der Fähigkeiten von IT-Expertinnen und -Experten.

Welche Studiengänge und Ausbildungen sind möglich?

Wer eine Tätigkeit im Bereich IT anstrebt, hat vielfältige Möglichkeiten. So finden sich in diesem Arbeitsfeld neben Fachinformatikerinnen und Fachinformatikern auch Informatikkaufleute, IT-Projektkoordinatorinnen und -Projektkoordinatoren, Softwareentwickler/innen, Data Scientists, IT-Berater/innen und Wirtschaftsinformatiker/innen.

Chatprotokoll mit Fragen und Antworten

Interessierte loggen sich ab 16.00 Uhr ein und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum https://chat.abi.de/. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi.de-Portal veröffentlicht wird. Mehr Infos zum Chat finden sich unter https://abi.de/interaktiv/chat.