29.06.2021 | Presseinfo Nr. 32

Beauftragter für Chancengleichheit der Arbeitsagentur Nordhausen

In der Woche vom 05. Juli bis 11. Juli 2021 findet erstmals die „Thüringer Woche der pflegenden Angehörigen“ statt.

Ziel dieser nun jährlich wiederkehrenden Aktionswoche soll sein, die Fülle der Bedürfnisse, Selbsthilfeaktivitäten und Unterstützungsangebote von und für pflegende Angehörige vorzustellen.

Die überwiegende Zahl der Pflegebedürftigen wird inzwischen zu Hause betreut, zumeist durch Angehörige oder nahestehende Menschen. Über die Hälfte hiervon ist berufstätig und nicht selten ergibt sich die Frage, wie beides geleistet werden kann.   

Aus diesem Anlass bietet der Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Nordhäuser Arbeitsagentur

am Dienstag, den 06.07.2021 von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

einen Telefonaktionstag rund um das Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf an.

Kontakt: Agentur für Arbeit Nordhausen

Frank Gerhardt