12.04.2021 | Presseinfo Nr. 24

Agentur für Arbeit Leinefelde-Worbis

Zu einem Jubiläum der ganz besonderen Art kam es am 01. April in der Leinefelder Arbeitsagentur.
 

Zu einem Jubiläum der ganz besonderen Art kam es am 01. April in der Leinefelder Arbeitsagentur.

Vor genau 50 Jahren begann Arno Schierwater seinen Dienst bei der Bundesagentur für Arbeit (BA). Seit 2017 leitet er die Agentur für Arbeit in Leinefelde und ist zusätzlich für den Arbeitgeber- Service verantwortlich.

Ein halbes Jahrhundert bei der BA – er ist damit der Erste in Nordthüringen.

Nur wenige Wochen nach seinem 15. Geburtstag begann der gebürtige Niedersachse seine Laufbahn als Lehrling im Arbeitsamt Uelzen. Sein Berufsberater habe ihn damals von der Ausbildung beim Arbeitsamt überzeugt. „Ich wollte schon in jungen Jahren gern etwas mit Menschen machen“, sagt der 65-Jährige. Viele Jahre arbeitete er im Leistungsbereich, später in der Aus- und Fortbildung von Nachwuchskräften und Mitarbeitern.

Nach Stationen in Hannover und in Nienburg engagierte sich Schierwater beim „Aufbau Ost“ im Landesarbeitsamt in Halle/Saale. „Die deutsche Einheit war für mich ein einschneidendes Erlebnis mit großen Herausforderungen“, bestätigt er. Seine beruflichen Erfahrungen waren auch in den Jahren danach gefragt. Er ging nach Sangerhausen als Ausbildungsleiter und kam 2002 als Teamleiter der Berufsberatung in Weimar zum Einsatz. Seit 2009 nimmt er Führungsaufgaben in der Agentur für Arbeit Nordhausen wahr. Der Chef der Nordhäuser Arbeitsagentur Karsten Froböse händigte ihm eine Urkunde aus und gratulierte im Namen der Belegschaft herzlich.

Bild: AA Nordhausen / Im Foto: Arno Schierwater