11.02.2019 | Presseinfo Nr. 9

Einblicke in die Ausbildung beim Zoll

Informationsveranstaltung im BIZ Nordhorn

Eine Tätigkeit beim Zoll ist vielseitig und abwechslungsreich. Über das große Spektrum der Ausbildungsmöglichkeiten im mittleren und gehobenen Zolldienst informiert Christian Heyer vom Hauptzollamt Osnabrück am Dienstag, den 19. Februar im Berufsinformationszentrum (BIZ, Stadtring 9-15 in Nordhorn) der Agentur für Arbeit Nordhorn.

Um 16.00 Uhr wird die Ausbildung im mittleren und gehobenen Zolldienst vorgestellt. Beamtinnen und Beamte im mittleren Zolldienst arbeiten vor allem in den Zolldienststellen vor Ort und sind erste Ansprechpartner für Bürger und Wirtschaft. In den Kontrolleinheiten überprüfen sie Fahrzeuge und Personen auf Schmuggelware und gehen aktiv gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung vor. Beamtinnen und Beamte im gehobenen Zolldienst sind als verantwortliche Sachbearbeiter/innen in Einrichtungen der Bundesfinanzverwaltung tätig, z.B. bei Bundesfinanzdirektionen, dem Zollkriminalamt, den Hauptzollämtern und Zollämtern. Auch im Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung oder bei Bundeskassen können sie tätig sein.

 

In beiden Veranstaltungen gibt Christian Heyer Auskunft über das Auswahlverfahren, den Ablauf und die Inhalte der Ausbildungen und steht für Fragen zur Verfügung.

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser kostenlosen Informationsveranstaltung eingeladen. Eine Anmeldung zum Vortrag ist erwünscht.

Weitere Informationen gibt es unter: www.arbeitsagentur.de/Veranstaltungen oder telefonisch unter 05921 870-184.