24.07.2020 | Presseinfo Nr. 48

Persönliche Beratungstermine im Einzelfall wieder möglich

Die Agentur für Arbeit Nordhorn vergibt in Einzelfällen wieder Termine für persönliche Gespräche. Voraussetzung ist, dass Anliegen nicht telefonisch geklärt werden können.

Die Agentur für Arbeit Nordhorn vergibt in Einzelfällen wieder Termine für persönliche Gespräche. Voraussetzung ist, dass Anliegen nicht telefonisch geklärt werden können. „Ohne Termin ist der Zugang in das Gebäude ausgeschlossen“, so Agenturleiter Achim Haming. „Der Schutz der Kundinnen und Kunden und Kolleginnen und Kollegen hat für uns oberste Priorität. Diese Regelung gilt sowohl für die Hauptagentur in Nordhorn, als auch für die Geschäftsstellen in Lingen, Meppen, Sögel und Papenburg.

Die Gebäude dürfen nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung betreten werden: selbstverständlich stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung, bei Bedarf erhalten die Besucher einen solchen Schutz am Eingang. Die Beratungsgespräche finden nur in gekennzeichneten Bereichen statt und die Abstandregeln sind natürlich einzuhalten. 

Im Regelfall werden Beratungen weiter telefonisch oder über Skype durchgeführt. Vielen Kundinnen und Kunden kommt es dabei durchaus entgegen, keine Anfahrtswege zur Arbeitsagentur auf sich nehmen zu müssen.

Telefonisch ist die Arbeitsagentur über die Rufnummern 05921 870 900 oder 0800 4 5555 00 erreichbar. Auch stehen nach wie vor die bekannten Online-Angebote und Kontaktmöglichkeiten per E-Mail zur Verfügung. Der Arbeitgeber-Service ist unter der Rufnummer 0800 4 5555 20 für alle Arbeitgeber erreichbar.