15.03.2021 | Presseinfo Nr. 14

Ausbildung – und dann?

Die Agentur für Arbeit Nordhorn informiert in einer Online-Veranstaltung am 23. März (16.00 Uhr) für die Möglichkeiten zur Weiterbildung während und nach der Ausbildung.

 

Bereits während der Ausbildung lohnt sich für Auszubildende ein Blick auf die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten. In immer mehr Ausbildungsgängen sind nämlich generelle Zusatzausbildungen oder Spezialisierungen möglich.  Die Agentur für Arbeit Nordhorn informiert nun in einer Online-Veranstaltung am 23. März (16.00 Uhr) für die Möglichkeiten zur Weiterbildung während und nach der Ausbildung.

„Nach der Ausbildung möchten viele erst einmal Berufserfahrung sammeln. Verständlich, denn der direkte Berufseinstieg ist oft die einfachste und sicherste Variante“, so Beraterin Julia Nehmer vom Team Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) der Agentur für Arbeit Nordhorn. „In vielen Ausbildungsberufen haben Azubis nach ihrem Ausbildungsabschluss aber auch die Möglichkeit eine Weiterbildung zu machen oder ein Studium zu absolvieren.“

In der Skype-Veranstaltung gibt Julia Nehmer einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist per E-Mail an Nordhorn.berufswegplanung@arbeitsagentur.de erforderlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine E-Mail mit den Online-Zugangsdaten.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Unser Presse-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Herr Vincent ten Voorde