10.03.2022 | Presseinfo Nr. 11

Das „Niedersachsen-Technikum“

Informationen über das Niedersachsen-Technikum gibt es am Dienstag, 22. März, in einer Präsenzveranstaltung der Agentur für Arbeit Nordhorn.

Informationen über das Niedersachsen-Technikum gibt es am Dienstag, 22. März, in einer Präsenzveranstaltung der Agentur für Arbeit Nordhorn. Das Niedersachsen-Technikum richtet sich an junge Frauen mit Abitur oder Fachabitur, die innerhalb des 6-monatigen Programms ausprobieren können, ob MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)  tatsächlich ihren Fähigkeiten und Vorlieben entspricht. Um 17.00 Uhr schildern Johanna Risse und Svenja Folkerts von der Hochschule Osnabrück in ca. 60 Minuten, was die Technikantinnen erwartet:

  • An 4 Tagen in der Woche lernen die Teilnehmerinnen in einem bezahlten Unternehmenspraktikum das Arbeitsleben in einem MINT-Beruf kennen.
  • An einem Tag pro Woche nehmen die Technikantinnen an einem Schnupper-Studium an einer niedersächsischen Hochschule oder Universität teil.
  • Den Technikantinnen steht ein umfangreiches Angebot an Erstsemestervorlesungen, Exkursionen und Seminaren zur Verfügung.
  • Zum Abschluss erhalten die Technikantinnen eine Praktikumsbescheinigung
    ihres Unternehmens und ein Zertifikat ihrer Hochschule/Universität.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist telefonisch unter: 

oder per

 E-Mail an: nordhorn.biz@arbeitsagentur.de erforderlich.

Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Nordhorn (BiZ, Eingang vom Stadtring) unter Beachtung der 3G-Regel (Zutritt für Geimpfte, Genesene und Getestete) statt.