20.05.2022 | Presseinfo Nr. 13

Vereinbarkeit Familie und Beruf … Geht nicht? Glauben wir nicht!

Spielplatzaktion der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit und der Jobcenter Nürnberg und Nürnberger Land im Mai bis Juli.

Nach dem großen Erfolg 2021 findet auch dieses Jahr wieder eine niederschwellige Beratung vor Ort auf verschiedenen Spielplätzen in Nürnberg und im Nürnberger Land statt. Claudia Köster (Agentur für Arbeit Nürnberg) und Kristin Gannott (Jobcenter Nürnberg) sind als Beauftragte für Chancengleichheit tätig. Im Nürnberger Land stehen Klaus Rudolf (Jobcenter Nürnberger Land), Claudia Köster (Agentur für Arbeit Nürnberg) und Annette Zimmermann (Bündnis für Familie Nürnberger Land) für Gespräche zur Verfügung. Getreu der mittelfränkischen Kampagne “#rollevorwärts“ wollen sie dort, wo die Menschen sind, Unterstützung geben, dass besonders Frauen Wege finden, den Wiedereinstieg nach der Elternzeit gut zu meistern.

Es werden Fragen zu folgenden Themen beantwortet:

  • Kinderbetreuung
  • passende Arbeitszeitmodelle
  • berufliche Aus- und Weiterbildung
  • zusätzliche finanzielle Unterstützung für Familien
  • weitere Anliegen bei der Vereinbarkeit Familie und Beruf 

  

Wann und wo?
  • 24.05.22   13.30 - 15.30   Lauf: an der S-Bahn Lauf West
  • 25.05.22   13:00 - 17:00   Langwasser Süd
  • 01.06.22   11:00 - 14:30   Annapark
  • 02.06.22   13:30 - 15:30    Röthenbach a.d. Peg. (Bahndamm & Herbert-Munkert-Platz)
  • 15.06.22   11:00 - 14:00   Aufseßplatz
  • 21.06.22   13:30 - 15:30   Hersbruck (Happurgerstr. & Wasserspielplatz)
  • 22.06.22   13:00 - 16:00   Wöhrder See
  • 06.07.22   13:00 - 16:00   Dianaplatz
  • 13.07.22   13:00 - 16:00   Nordostbahnhof
  • 20.07.22   13:00 - 16:00   Schweinau/Pferdemarkt

Claudia Köster & Kristin Gannott

Agentur für Arbeit Nürnberg und Jobcenter Nürnberg