30.06.2022 | Presseinfo Nr. 16

Arbeitsmarktbericht Juni 2022 - Erste Bremsspuren am regionalen Arbeitsmarkt

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit, Arbeitslosenquote stieg im Landkreis Nürnberger Land und der Stadt Schwabach, Stellenzugang weiter auf hohem Niveau

„Seit Anfang der Woche läuft unser gemeinsamer Pop-up-Store mit der IHK Nürnberg für Mittelfranken und dem Jobcenter Nürnberg. Interessierte erhalten hier Angebote und Beratungen zu den verschiedensten Themen und das ohne den typischen Behördengang“, so Kristina Lang, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit.

Lang weiter: „Wir planen mit unseren Partnern einige Events zu verschiedenen Themen.  Die Last-Minute Börse für Abiturienten wurde sehr gut angenommen, also werden wir auch weitere Aktionen für Jugendliche planen. Dieses Jahr haben wir erneut einen Bewerbermarkt, Jugendliche sollten diese Chance definitiv nutzen. Jeder Interessierte findet hier einen passenden Ausbildungsplatz.“

Den gesamten Arbeitsmarktbericht für den Monat Juni 2022 finden sie hier:

Eckwerte des Arbeitsmarktes

Auch in diesem Monat enthalten die Eckwerte zusätzlich zu den Werten aus 2022 auch den jeweiligen Monat aus dem Jahr 2019, um das Vorkrisenniveau aufzuzeigen.

In unserer Übersicht zu den Eckwerten der Agentur für Arbeit Nürnberg finden Sie die

  • Eckwerte zum Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Nürnberg im Juni 2022 & 2019
  • Eckwerte zum Arbeitsmarkt der Stadt Nürnberg im Juni 2022 & 2019
  • Eckwerte zum Arbeitsmarkt des Landkreises Nürnberger Land im Juni 2022 & 2019
  • Eckwerte zum Arbeitsmarkt der Stadt Schwabach im Juni 2022 & 2019