27.09.2019 | Presseinfo Nr. 73

Bewährte Mitarbeiter anerkennen und neue fördern

Drei Auszubildende starten in die Ausbildung – und vier Kolleginnen begehen ihr 25jähriges Dienstjubiläum in der Offenbacher Arbeitsagentur

Thomas Iser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Offenbacher Arbeitsagentur, konnte im September drei neue Auszubildende in seiner Dienststelle willkommen heißen. Matthias Hoyos Bindewald, Katharina Schäfer und Tommy Zweiniger haben ihre Ausbildung als Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen in der Domstraße begonnen.

Fast zeitgleich konnte der Agenturleiter vier erfahrenen Kolleginnen zu ihren 25jährigen Dienstjubiläen gratulieren. Silvia Stojanovic, Simone Stengel, Melanie Stock und Sermin Dahl werfen zusammen 100 Jahre Berufserfahrung in die Waagschale.

„Ich freue mich sehr, dass sich die jungen Leute für eine Ausbildung bei uns entschieden haben“, so der Agenturleiter. „Auch künftig werden wir motivierte Fachkräfte brauchen, um unsere Aufgaben wahrnehmen zu können. Dabei können die Neuen auch von dem Erfahrungsschatz langjähriger Kolleginnen und Kollegen profitieren Die Dienstjubiläen beweisen, dass sich Beschäftigte auch über viele Jahre wohl fühlen in der Agentur für Arbeit. Ich wünsche mir auch für die Zukunft Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich dauerhaft einbringen - und sich mit der Arbeitsagentur neuen Herausforderungen stellen.“